Samsung Format Utility: Fehler bei der Schnellformatierung

Wenn Sie versuchen, eine externe Samsung-Festplatte mit der Schnellformatierungsfunktion (Quick Format) von Samsung Format Utility zu formatieren, kann ein Fehler auftreten.

Samsung Format Utility können Sie von der Seagate-Download-Seite herunterladen.

Dies ist das korrekte Vorgehen:

  1. Starten Sie Format Utility.
  2. Wählen Sie unter Device (Gerät) die externe Samsung-Festplatte aus. Wählen Sie unter Drive To format (Zu formatierendes Laufwerk) das gewünschte Laufwerk aus, und wählen Sie unter File System (Dateisystem) entweder „FAT 32“ oder „NTFS“ aus.
  3. Geben Sie unter Volume Label (Datenträgerbezeichnung) eine Bezeichnung ein, und klicken Sie auf Start.



    Wenn Sie die Samsung STORY Station Plus mit FAT32 formatieren möchten, schließen Sie diese über die USB-Schnittstelle an.

Verwenden Sie die Datenträgerverwaltung von Windows, um die Festplatte zu formatieren, nachdem die Partition gelöscht wurde.
Anleitung für Windows 7/Vista
Anleitung für Windows XP





Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels