Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und wird von Seagate nicht weiter aktualisiert.

GoFlex Cinema – Kabel und Anschlüsse

Kabelverbindungsregeln

  • Die GoFlexCinema und alle TV/Stereo-Komponenten müssen beim Anschließen von Kabeln ausgeschaltet sein.
  • Composite (gelbe, rote, weiße RCA) sind nur bis 480i kompatibel.
  • HDMI-Kabel ist für 1080p erforderlich. Ein HDMI-Kabel ist nicht im Lieferumfang der GoFlexCinema enthalten. Seagate empfiehlt die Verwendung zertifizierter 1.3 HDMI-Kabel.

Symptome fehlerhafter Verkabelung

  • Kein Bild, kein Ton, verzerrter Bildschirm oder fehlerhafte Farbe.
  • Wenn Farben an Ihrem Composite-Kabel nicht passend angeschlossen wurden, kann Ihr Bildschirm schwarz sein oder Sie sehen merkwürdige Farbeffekte am ganzen Bildschirm.
  • Wenn die Auflösung an Ihrem Fernsehgerät auf „hoch“ eingestellt ist, wird möglicherweise gar kein Bild oder ein verzerrtes Bild angezeigt.

Fehlerbehebung bei Kabelverbindungen

  • Stellen Sie sicher, dass die Composite-Kabel farblich passend mit den entsprechenden Anschlüssen am Fernsehgerät verbunden wurden.
  • Wenn Sie Ihre Kabel durch einen Surround-Receiver führen, trennen Sie den Receiver ab und schließen Sie die Audio- und Videokabel direkt am Fernsehgerät an.
  • Wenn Sie Ihre Kabel direkt zum Fernsehgerät führen, probieren Sie die GoFlexCinema an einem anderen Fernsehgerät aus.
  • Wenn Sie HDMI verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ein zertifiziertes 1.3 HDMI-Kabel verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass die GoFlexCinema über die aktuelle Firmware verfügt.
  • Drücken Sie die Reset-Taste an der Rückseite der GoFlexCinema, um zwischen PAL 576i und NTSC 480i umzuschalten. (Durch Drücken der Reset-Taste wird standardmäßig die geringste SD-Interlace-Auflösung eingestellt.)

Prüfen Ihrer TV-Einstellungen

  • In den meisten Fällen erkennen neuere Fernsehgeräte automatisch Geräte, die mit ihren Anschlüssen verbunden werden, daher müssen Sie die Eingangseinstellungen Ihres Fernsehgeräts nicht anpassen. Jedoch müssen Sie die Einstellungen prüfen, wenn Probleme auftreten. Stellen Sie sicher, dass das Fernsehgerät hinsichtlich Eingangskanal, Komponente, Composite usw. korrekt eingestellt ist.
  • Probieren Sie zur Fehlersuche dieselben Kabel und denselben Eingangskanal eines funktionierendes Geräts, z. B. eines DVD-Players, aus.
  • Beim Anschluss an einen Surround-Receiver und dann an ein Fernsehgerät müssen beide mit den korrekten Eingangskanälen verbunden sein. Trennen Sie bei der Fehlerbehebung von Bildproblemen den Receiver ab und verbinden Sie direkt zum Fernsehgerät.

Siehe auch: GoFlex Cinema Benutzerhandbuch