Einrichten einer Backup Plus oder GoFlex-Festplatte für die Verwendung mit MacOS

Einrichten einer Backup Plus oder GoFlex-Festplatte für die Verwendung mit MacOS



Die Festplatten Backup Plus und GoFlex sind flexibel genug für die Verwendung mit MacOS, Windows oder beiden Betriebssystemen.  Befolgen Sie die unten stehenden Anweisungen, um die Festplatte für die Verwendung in Ihrer Umgebung zu optimieren.  
Wählen Sie die Umgebung, die Ihren Anforderungen am meisten entspricht.

  • Verwendung der Festplatte nur unter MacOS
  • Verwendung der Festplatte unter MacOS und Windows

Verwendung der Festplatte nur unter MacOS

  • Wenn Sie MacOS 10.5 oder höher verwenden, können Sie die Festplatte ganz einfach mit Time Machine nutzen, indem Sie die Frage „Möchten Sie diese neue Festplatte mit Time Machine nutzen“ mit „Ja“ beantworten.  
    --ODER--
  • Wenn Sie die Festplatte als Speicher nutzen möchten, können Sie die Festplatte ganz einfach mit den Festplatten-Utilities neu formatieren. KB-Artikel 207851 enthält Informationen zur Formatierung einer Festplatte unter MacOS.
    Hinweis: Die Sleep-Funktion, auf die in diesem Artikel für FreeAgent Go verwiesen wird, ist für Backup Plus oder FreeAgent GoFlex von Seagate nicht erforderlich.

Verwendung der Festplatte unter MacOS und Windows
Wenn Sie die Festplatte unter Windows und MacOS verwenden möchten, belassen Sie sie einfach in der ursprünglichen NTFS-Formatierung (wählen Sie Nein auf die Frage „Möchten Sie diese Festplatte mit Time Machine nutzen?“). Installieren Sie die mitgelieferte Software. Diese verfügt über einen speziellen Treiber, mit dem die NTFS-Partition unter MacOS gelesen und geschrieben werden kann:

  1. Installieren Sie den Treiber, indem Sie die Festplatte anschließen.
  2. Rufen Sie das Symbol für Backup Plus oder FreeAgent GoFlex auf, das auf dem Desktop angezeigt wird.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei Seagate Dashboard Installer.dmg (Backup Plus) / Mac Installer.dmg (GoFlex) auf der Festplatte und folgen Sie den Anweisungen.
    Hinweis: Wenn der Treiber nicht installiert ist, ist die Festplatte unter MacOS schreibgeschützt.
    Der Treiber ist bereits ab Werk auf Ihrer Festplatte vorinstalliert. Klicken Sie hier, um den Treiber herunterzuladen, falls dieser gelöscht wurde oder verloren gegangen ist.

Bei Verwendung des NTFS-Treibers sind die Softwares Memeo (im Lieferumfang der GoFlex-Produkte enthalten) und Time Machine nicht funktionsfähig.  Sie können jedoch Dateien auf die Festplatte ziehen und dann auf einen Windows-Computer übertragen. 

Hinweis: Einige Dateitypen lassen sich nur mit einer entsprechenden Anwendung öffnen.  Wenn Sie also eine Datei für die Verwendung unter Windows kopieren, stellen Sie sicher, dass die Datei in einem Format gespeichert ist, das von Ihren Windows-Anwendungen unterstützt wird.

Siehe auch: Formatieren einer FreeAgent-Festplatte in Mac OS 10.5+





Subscribe

Language


Did this article answer your question?


How could we make this article more helpful?