GoFlex FAQs

GoFlex FAQs





Frage: Was ist dasBesondere an FreeAgent® GoFlex™?
Antwort: Die FreeAgent® GoFlex™-Speicherproduktfamiliestellt einfach zu bedienende, externe Plug-and-Play-Festplatten bereit, die dienotwendige Flexibilität und Upgradefähigkeit für den mobilen und aktivenBenutzer von heute bieten. Die GoFlex™-Produktfamilie bietet eine großeAuswahl an externen Festplatten, Kabeln, Desktop-Adaptern und Edge-Geräten undkann so an Ihre speziellen Anforderungen angepasst werden, egal ob Sie dieGeräte in Kombination mit Ihrem PC, Ihrem Fernseher, über Ihr Netzwerk oderunterwegs einsetzen.
GoFlex-Schnittstellenkabel stellen die Geschwindigkeit, Leistung undKonnektivität bereit, die Kunden heute benötigen. Durch den rapiden Anstieg derNutzung von Video on Demand und Multimedia-Streaming sowie die wachsendenpersönlichen digitalen Bibliotheken gehören Dateien mit mehreren Gigabyte heutezum Alltag der Kunden. Dadurch steigt der Bedarf an hochleistungsfähigenSpeicherlösungen mit hoher Kapazität. Noch ist USB 2.0 für die meisten Benutzerausreichend. Aber mit der zunehmenden Menge an Videoinhalten, die gespeichertund verschoben werden, wird USB 3.0 für die Kunden attraktiver werden. Alsexterne Festplatte mit der weltbesten Upgradefähigkeit kann die ultra-portableGoFlex™-Festplatte zur Erhöhung der Datenübertragungsrate mit jedem beliebigenGoFlex™-Upgrade-Kabel kombiniert werden. Darüber hinaus kann sie zusammen miteinem GoFlex™-Gerät eingesetzt werden und Ihnen so von Ihrem Fernseher oderüber Ihr Netzwerk Zugriff auf Ihr digitales Leben bieten.
Neben der Möglichkeit, die Geschwindigkeit und Leistung zu erhöhen, um Dateienschneller verschieben und lesen zu können, bildet jede GoFlex-Festplatte zudemTeil des GoFlex™ Storage System, das die Kombination mit jedem beliebigenanderen Produkt in einem erweiterten Ökosystem ermöglicht. Zu den Produkten desGoFlex™ Storage System gehören:

  • Ultra-portable GoFlex™-Festplatte (Versionen mit 14,5 und 23 mm)
  • Ultra-portable GoFlex™ Pro-Festplatte
  • Ultra-portable GoFlex™-Festplatte (nur Festplatte)
  • GoFlex™-Kabel – USB 2.0
  • GoFlex™-Upgrade-Kabel – USB 3.0
  • GoFlex™-Upgrade-Kit – USB 3.0 Kit
  • GoFlex™-Upgrade-Kabel – FireWire® 800
  • GoFlex™-Upgrade-Kabel – Auto-Backup
  • GoFlex Thunderbolt™ Desktop-Adapter
  • Intelligentes GoFlex™-Dock
  • GoFlex™-TV-HD-Medienplayer
  • GoFlex™ Net Media Sharing Device

Frage: Können GoFlex und GoFlex Pro mit bestehenden Seagate-Produkten wie FreeAgent Theater+ und DockStar kombiniert werden?
Antwort: Ja. Die ultra-portablen GoFlex Pro- undGoFlex™-Festplatten passen zwar nicht in die bestehenden FreeAgent Theater+-oder DockStar-Docking-Stationen, können aber mit dem im Lieferumfanginbegriffenen USB 2.0-Standardkabel an einen USB-Anschluss der bestehendenFreeAgent Theater+- und DockStar-Produkte angeschlossen werden.

Frage: Was ist derUnterschied zwischen DockStar und GoFlex Net sowie Theater+ und GoFlex TV?
Antwort: Der wichtigste Unterschied zwischen der FreeAgent-und der GoFlex-Produktfamilie ist die Tatsache, dass Ihnen das GoFlex-Ökosystemvon Produkten eine einfache Sicherung aller Ihrer Daten ermöglicht, wie Siedies von einer externen Festplatte erwarten würden. Gleichzeitig bieten Ihnendiese Produkte aber auch die Möglichkeit eines Upgrades derFestplattenschnittstelle, um die volle Datenübertragungsrate Ihrer tragbarenFestplatte zu nutzen, sowie die Flexibilität, auf Inhalte außerhalb IhresComputers zuzugreifen.
GoFlex Net bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihre digitalen Inhalte vonüberall im Netzwerk zu speichern, abzurufen und gemeinsam zu nutzen, sondernstellt Ihnen nun ZWEI integrierte Schächte für ultra-portableGoFlex™-Festplatten und einen zusätzlichen USB 2.0-Anschluss bereit. Sokönnen Sie GoFlex Net mit einer ultra-portablen GoFlex™-Festplatte odereinem beliebigen USB 2.0-Speichergerät mit Ihren Inhalten kombinieren. DasGoFlex Net beinhaltet zudem einen Wechselschacht, der es Ihnen ermöglicht,sowohl schlanke als auch etwas dickere Festplatten in den Docks zu verwenden.
Der FreeAgent® GoFlex™-TV-HD-Medienplayer gleicht dem FreeAgent Theater+-HD-Medienplayerin vieler Hinsicht. Der GoFlex-TV-HD-Medienplayer ermöglicht es Ihnen jedoch,Ihre ultra-portable GoFlex-Festplatte einfach in den integrierten Schacht zuschieben. Darüber hinaus sind Sie in der Lage, auf Inhalte von beliebigenanderen USB 2.0-Speichergeräten, NAS-Geräten oder -Servern (Network-AttachedStorage) und einer Auswahl beliebter webbasierter Inhaltsanbieter zuzugreifen.Sie können Ihre FreeAgent Go-Festplatte über den externen USB-Anschluss ebensomit dem GoFlex-TV-HD-Medienplayer kombinieren wie Ihre ultra-portable GoFlex-oder GoFlex Pro-Festplatte mit dem FreeAgent Theater+-HD-Medienplayer.

Frage: Was unterscheidetdie GoFlex-Produktreihe von anderen verfügbaren externen Festplattenlösungen?
Antwort: Die GoFlex-Festplattenfamilie unterscheidet sich vonanderen aktuell verfügbaren Standard-Festplatten durch zusätzliche Funktionen,die über das einfache Speichern, Sichern und Schützen Ihrer digitalen Inhaltehinausgehen. FreeAgent GoFlex-Festplatten bieten:

  • Flexibilität: Die Festplatten lassen sich auf verschiedene Weise in der GoFlex™-Produktfamilie einsetzen – in Kombination mit Ihrem PC, Ihrem Fernseher, über Ihr Netzwerk oder unterwegs
  • Interoperabilität: Dieselbe Festplatte kann für PC und Mac genutzt werden
  • Upgradefähigkeit: Plug-and-Play-Funktionalität für Festplatten mit Kabeln und Adaptern. Jede GoFlex™-Festplatte kann mit der Schnittstelle Ihrer Wahl verwendet werden. So können Sie heute ein USB 2.0-Kabel nutzen und später ein Upgrade auf ein USB 3.0-Kabel vornehmen.
  • Beruhigendes Gefühl: Jede Festplatte kann dank der vorinstallierten Software schnell und einfach installiert werden. Das Seagate Dashboard-Softwaremanagement-Tool ermöglicht einfache Sicherungen und stellt Festplattenstatistiken bereit.

Frage: Ist USB 3.0 mit USB 2.0 abwärtskompatibel?
Antwort: Ja. USB 3.0 ist mit USB 2.0 abwärtskompatibel.

Frage: Kann ich Kabelvon GoFlex, GoFlex Pro und GoFlex Desk untereinander austauschen?
Antwort: Alle Kabel und Adapter der tragbaren Lösungen –GoFlex und GoFlex Pro – sind untereinander austauschbar. Ein Kabel einertragbaren Lösung kann jedoch nicht für GoFlex Desk verwendet werden, weil dieAnforderungen der GoFlex Desk-Festplatte an die Stromversorgung dieMöglichkeiten eines USB-, eSATA- oder FireWire-Anschlusses übersteigen. Dahermüssen GoFlex Desk-Adapter verwendet werden, die an eine Steckdoseangeschlossen werden können.

Frage: Kann ich jedebeliebige gehäuselose Festplatte an die GoFlex-Kabel von Seagate anschießen?Funktioniert die Festplatte dann richtig?
Antwort: Die GoFlex-Kabel können zwar direkt an unsere SeagateBarracuda- und Momentus-Festplatten angeschlossen werden und mit einem Laptopoder PC verwendet werden. Wir raten jedoch von ihrer Verwendung mit einergehäuselosen Festplatte ab. Einer der Vorteile der GoFlex-Lösungen ist dasrobuste Gehäuse. Es ermöglicht die Portabilität und den Einsatz mit anderenProdukten im Ökosystem und bietet Ihnen den zusätzlichen physischen Schutz, denSie sich wünschen, um Ihre wertvollsten Daten sicher zu wissen.

Frage: Was bedeutet„upgradefähig“? Kann ich die Kapazität meiner Festplatte erhöhen?
Antwort: Die Kapazität Ihrer GoFlex-Festplatte lässt sichnicht erhöhen. Das einzigartige GoFlex™-Kabelsystem macht aus denultra-portablen GoFlex™- und GoFlex™ Pro-Festplatten jedochwirklich upgradefähige Lösungen, da es den Zugriff auf die Inhalte IhrerFestplatte über eine beliebige Schnittstelle ermöglicht. Dazu müssen Sie nurdas Kabel auswählen, das zu der von Ihnen gewählten Schnittstelle passt. ImLieferumfang eines jeden Festplattenkits (mit Ausnahme der Version, die nur dieFestplatte enthält) ist ein USB 2.0-Kabel für sofortige USB 2.0-Leistungenthalten. Bei Bedarf können Sie das USB 2.0-Standardkabel einfach austauschen,um die Geschwindigkeit und Leistung Ihrer Schnittstelle durch schnellereFireWire 800-, eSATA- oder USB 3.0-Datenübertragungsraten zu verbessern.

Frage: Was ist derUnterschied zwischen GoFlex und GoFlex Pro?
Antwort: Die ultra-portable GoFlex™-Festplatte stellt eineeinfache Plug-and-Play-Lösung zur Sicherung, Verschlüsselung und zum Zugriffauf Ihre Inhalte bereit und ist der erste Baustein eines erweiterten,flexiblen, upgradefähigen Ökosystems. Die ultra-portable GoFlex-Festplatte istzudem in vier verschiedenen Farben verfügbar: silberfarben, schwarz, rot undblau. So können Sie Ihre Festplatte Ihrem persönlichen Stil anpassen.
Die ultra-portable GoFlex™ Pro-Festplatte bietet Premiumsoftware zurSicherung und Verschlüsselung, ein tragbares Design undSynchronisierungssoftware. Zudem ist in ihrem Lieferumfang ein intelligentesDesktop-Dock mit Kapazitätsanzeige für den Gebrauch zu Hause oder im Büroenthalten. Die ultra-portable GoFlex™ Pro-Festplatte stellt darüber hinaus eine Synchronisierungssoftware und ein Premium-Finish bereit.
Sowohl die ultra-portable GoFlex- als auch die GoFlex Pro-Festplatte bildenTeil des erweiterten Ökosystem von GoFlex™ Storage System, das eineInteroperabilität zwischen den einzelnen Festplatten und dem erweitertenProduktökosystem ermöglicht.

Frage: Warum verfügtGoFlex Desk über keinen Netzschalter?
Antwort: Die Desk-Festplatten von Seagate nutzen eineEnergiesparfunktion, die die Festplatte in den Ruhezustand versetzt, wenn keineLese- oder Schreibzugriffe stattfinden. Daher ist kein Netzschalter am Gerätnotwendig. Bei der Verwendung einer externen Festplatte mit Mac OS X wird dieOption, die Festplatte bei Nichtgebrauch in den Ruhezustand zu versetzen, überdie Systemeinstellungen des Computers verwaltet.

Frage: Kann ich diemitgelieferte Software löschen?
Antwort: Ja, die Software kann von der Festplatte gelöschtwerden. Die Kapazitätsanzeige des intelligenten GoFlex Pro- und GoFlex-Docksfunktioniert jedoch nicht, wenn die Software nicht installiert ist.

Frage: Welche Form derVerschlüsselung wird bei GoFlex-Produkten verwendet?
Antwort: Die Backup-Software stellt bei der Einrichtung derSicherungsaufgabe eine Verschlüsselungsoption zur Auswahl: Triple DES(128-Bit).

Frage: Wie kann ich dieBackup-Software deaktivieren, wenn ich nicht will, dass sie dauerhaftausgeführt wird?
Antwort: Absolvieren Sie die folgenden Schritte, um dieSicherung anzuhalten:

  • Öffnen Sie Instant oder Premium Backup.
  • Wählen Sie in der MenüleisteActions (Aktionen).
  • Wählen Sie Pause (Anhalten).

Es werden nun keine Dateien mehr zu Sicherungszwecken kopiert und so Ressourcen für andere Aufgaben freigegeben.
Wählen Sie im Menü „Actions“ (Aktionen) Resume (Fortsetzen), um dieSicherung fortzusetzen.

Frage: Ermöglicht einesder Software-Pakete eine vollständige Systemsicherung wie Replica, d. h.einschließlich Anwendungen und Betriebssystem?
Antwort: Die vollständigen Systemsicherungsfunktionen vonReplica werden nun in Form des GoFlex Auto-Backup-Kabels bereitgestellt. Dieultra-portable GoFlex-Festplatte bietet in Kombination mit dem optionalenAuto-Backup-Kabel dieselben Vorteile wie unser vollständigesReplica-PC-Sicherungssystem.

Frage: Kann ich dieAnzeige des Dashboards beim Anschluss meiner Festplatte deaktivieren?
Antwort: Ja. Deaktivieren Sie hierzu einfach dasKontrollkästchen neben „Display Seagate Dashboard when drive isattached“ (Seagate-Dashboard anzeigen, wenn Festplatte angeschlossen ist)auf dem Hauptbildschirm des Dashboards, um seine Anzeige beim Anschluss derFestplatte zu verhindern.

Mac OS-spezifische Fragen:
Frage: Funktioniert die Kapazitätsanzeige von GoFlex Pro undGoFlex Desk bei einem Mac?
Antwort: Ja. Sowohl GoFlex Pro als GoFlex Desk können miteinem Mac verwendet werden und die Kapazitätsanzeige funktioniert nach einereinfachen Softwareinstallation, zu der die Benutzer automatisch aufgefordertwerden, wenn sie ihre ultra-portable GoFlex- oder GoFlex Pro-Festplatte oderihre GoFlex Desk-Festplatte an einen Mac anschließen.

Frage: WelcheUnterstützung für Mac bieten GoFlex-Produkte? Funktioniert GoFlex mitTimeMachine?
Antwort: Es gibt zwei Szenarien, in denen die Verwendung vonGoFlex-Festplatten mit einem Mac unterstützt wird. Wenn Sie eineGoFlex-Festplatte an einen Mac anschließen, wird ein Dienstprogramm zurKonfiguration der Festplatte geöffnet. Wenn Sie Ihre GoFlex-Festplatteausschließlich mit einem Mac verwenden möchten, formatiert das Dienstprogrammdie Festplatte im HFS+-Format neu. Dies ermöglicht Ihnen die Verwendung derFestplatte mit TimeMachine oder der mitgelieferten MemeoPremium-Backup-Software für Mac. Wenn Sie Daten zwischen einem Mac und einem PChin- und herschieben möchten, müssen Sie einen speziellen Treiber auf dem Macinstallieren, der ihm den Zugriff auf eine Windows-formatierte Festplatte (d.h. NTFS) ermöglicht. Weder TimeMachine noch die Memeo Premium-Software für Macfunktionieren in diesem Fall. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre GoFlex-Lösungauch mit TimeMachine funktioniert, muss die Festplatte im HFS+-Format(Journaled) neu formatiert werden.

Frage: In welchem Fallsollte meine Festplatte neu formatiert und nicht der mitgelieferteplattformübergreifende Treiber installiert werden?
Antwort: Wenn ein Benutzer seine ultra-portable GoFlex- oderGoFlex Pro-Festplatte ausschließlich mit einem Mac verwenden und TimeMachinenutzen möchte, sollte die Festplatte als HFS+-Festplatte (Journaled) neuformatiert werden. Das ist das einzige Format, das von TimeMachine erkannt undunterstützt wird.

Frage: Welche verschiedenenModellnummern gibt es für GoFlex-Festplatten?
Antwort: In dieser Tabelle finden Sie die verschiedenenGoFlex-Modellnummern.

Familie

Farbe

Modellnummer

Kapazität (in GB)

Go Flex

Schwarz

STAA1000100

1000 (1 TB)

 

Schwarz

STAA750100

750

 

Schwarz

STAA500100

500

 

Schwarz

STAA320100

320

 

Rot

STAA500103

500

 

Blau

STAA500102

500

 

Silber

STAA500101

500

 

Silber

STAA320101

320

GoFlex Pro

Schwarz

STAD500400

500

GoFlex Desk

Schwarz

STAC2000100

2000 (2 TB)

 

Schwarz

STAC1000100

1000 (1 TB)

GoFlex Net Media Sharing Device

Schwarz

STAK100

-

GoFlex TV HD Media Player

Schwarz

STAJ100

-

Frage: Welche verschiedenenModellnummern gibt es für GoFlex-Zubehör?
Antwort: In dieser Tabelle finden Sie die verschiedenenModellnummern für GoFlex-Zubehör. Mehr Informationen über einzelnes Zubehörfinden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

Familie

Modellnummer

GoFlex Upgrade-Kabel – USB 2.0

STAE100

GoFlex Upgrade-Kabel-Kit – USB 3.0

STAE101

GoFlex Upgrade-Kabel – FireWire 800

STAE102

GoFlex Upgrade-Kabel – USB 3.0

STAE104

GoFlex Desk Desktop-Adapter – FireWire 800/USB 2.0

STAE105

GoFlex Desk Desktop-Adapter – USB 3.0

STAE106

GoFlex Desk Desktop-Adapter-Kit – USB 3.0

STAE107

GoFlex Thunderbolt™ Desktop-Adapter STAE121

Frage: Welche neue Funktion ermöglicht der GoFlex-Festplatteohne Neuformatierung den Betrieb sowohl unter MacOS und Windows?
Antwort: Mit der Festplatte wird eine Softwaremitgeliefert, mit deren Hilfe die NTFS-formatierte GoFlex-Festplatte auch voneinem Computer beschrieben werden kann, auf dem MacOS ausgeführt wird. Ohnediese Software können NTFS-Partitionen unter MacOS nur gelesen, nicht aberbeschrieben werden.

Frage: Kann der USB 3.0-Adapter auch mit Mac-Computernverwendet werden?

Antwort: Ja, der Adapter funktioniert in diesem Fall im USB 2.0-Modus. Mac-Computer unterstützen derzeit kein USB 3.0. Der USB 3.0-Anschluss ist jedoch abwärtskompatibel zu USB 2.0.

Hinweis: Die optionalen USB 3.0 PCI Express oder PC Express-Karten können nicht unter MacOS eingesetzt werden, da kein Treiberverfügbar ist.

Frage: Kann die FreeAGent GoFlex Net unterMacOS eingesetzt werden?
Antwort: Ja, die GoFlex Net funktioniert mitden Versionen 10.5 (Leopard) und 10.6 (Snowleopard). Es gab ein Problem mi™acOS 10.6.3 in Verbindung mit der Windows-Dateifreigabe, aber ein Update aufMacOS 10.6.4 behebt das Problem.





Subscribe

Language


Was this article helpful?


We appreciate any feedback.



Loading...