Seagate BlackArmor 440 / 420 Fragen und Antworten

Seagate BlackArmor 440 / 420 Fragen und Antworten





Was sind die Systemanforderungen für den BlackArmor NAS 440?

PC im Netzwerk

Mac im Netzwerk

  • Pentium III-Prozessor oder gleichwertiger Prozessor ab 500 MHz
  • Mac OS X ab 10.4.11
    (PPC- oder Intel-Prozessor)
  • Microsoft® Windows® XP oder Windows Vista®
    (32- oder 64-Bit-Versionen)
  • Apple Safari ab 3.1
  • Internet Explorer ab 6.0 oder Firefox ab 2.x
  • CD/DVD-Laufwerk für Softwareinstallation
  • Mindestens 256MB RAM

 

  • CD/DVD-Laufwerk für Softwareinstallation und Systemwiederherstellung

 

Welche Kapazität hat der BlackArmor NAS 440?

Der Seagate BlackArmor NAS 440 ist mit folgenden Kapazitäten erhältlich:

  • 2 TB (nur NAS 420)
  • 4 TB
  • 6 TB
  • 8 TB

Was ist der Seagate BlackArmor NAS 420?

Der BlackArmor NAS 420 gleicht dem BlackArmor NAS 440 bis auf folgende Unterschiede:

  • Er wird mit nur zwei (2) Festplatten ausgeliefert, die anderen beiden Laufwerkschächte sind leer.
  • Die standardmäßige RAID-Konfiguration des 420 ist RAID1 und nicht RAID 5 wie beim 440.

Hinweis: Auch wenn der Seagate BlackArmor 420 nicht gesondert genannt wird, gelten alle Fragen und Antworten hier sowohl für den Seagate BlackArmor NAS 440 als auch den Seagate BlackArmor NAS 420, sofern nichts anderes erwähnt wird.

Wie viele Benutzer unterstützt der Seagate BlackArmor?

Seagate BlackArmor-Server wurden für Kleinunternehmen/Heimbüros entwickelt und unterstützen bis zu 50 Clients.

Was ist Seagate BlackArmor Backup und was kann man damit sichern?

Seagate BlackArmor Backup ist im Lieferumfang der Seagate BlackArmor-Familie enthalten und bietet eine umfassende Sicherungslösung von Acronis mit einer speziellen Oberfläche für die Seagate BlackArmor-Familie. Mit BlackArmor Backup können volle Systemsicherungen, inkrementelle und benutzerdefinierte Sicherungen durchgeführt werden. Es unterstützt Windows XP, Vista und Windows 7. Windows Workstation- oder Serverbetriebssysteme werden nicht unterstützt.

Seagate BlackArmor-Benutzern, welche die BlackArmor-Produktfamilie mit Windows Workstation- und Serverbetriebssystemen betreiben möchten, stellt Seagate zusammen mit dem Partner Acronis spezielle Angebote für die preisgekrönte Acronis-Produktfamilie Backup & Recovery 10 bereit.  

Mehr Informationen über Acronis Backup & Recovery 10 erfahren Sie unter http://www.acronis.de

Nutzen Sie dieses Angebot unter folgendem Link: http://www.acronis.com/promo/blackarmor/

 

Wie viele Client-Lizenzen für Seagate BlackArmor Backup gehören zum Lieferumfang des Seagate BlackArmor NAS 440?

BlackArmor wird mit 10 Lizenzen ausgeliefert. Weitere Lizenzen (in Bündeln zu je 2 und 5 Lizenzen) können über die Seagate-Website erworben werden.

Kann mit Seagate BlackArmor Backup eine volle Systemsicherung und -wiederherstellung durchgeführt werden?

Ja, mit BlackArmor Backup können Sie eine volle Systemsicherung Ihres Windows XP-, Vista- oder Windows 7-Computers durchführen.
Außerdem können Sie bei Problemen das System mit der BlackArmor Recovery-Software auf der mitgelieferten CD wiederherstellen. Mit dieser CD können Sie den Computer starten, auf den BlackArmor zugreifen und das System von einer vollständigen Systemsicherung wiederherstellen.

Kann ich von meinem Mac mit Time Machine auf den Seagate BlackArmor NAS 440 sichern?

Apple unterstützt die Verwendung von Time Machine mit anderen Netzwerkfestplatten als Apple Time Capsule nicht.

Kann von Computern, die bereits zu einer Arbeitsgruppe oder Domäne gehören, auf den BlackArmor NAS 440 zugegriffen werden?

Ja. In der Standardkonfiguration wird der Seagate BlackArmor NAS 440 Mitglied der Arbeitsgruppe „ARBEITSGRUPPE“. Durch Änderung einiger Einstellungen und mit den Authentifizierungsdaten des Domänenadministrators kann der NAS 440 jedoch auch zum Mitglied einer Domäne gemacht werden. Beachten Sie, dass noch weitere Faktoren berücksichtigt werden müssen, bevor das Produkt effektiv mit Active Directory genutzt werden kann. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren System-/Domänenadministrator.

Ist der Seagate BlackArmor NAS 440 mit Linux kompatibel?

Ja und Nein. Über die Weboberfläche des Seagate BlackArmor NAS 440 kann der NFS-Zugriff für Freigaben aktiviert werden. Diese Freigaben können dann unter Linux über eine grafische Benutzeroberfläche (z. B. KDE oder Gnome) oder per Befehlszeile gemountet werden. Weitere Informationen finden Sie in Ihrer Linux-Dokumentation.

Welche Protokolle werden unterstützt?

Die folgenden Netzwerkprotokolle werden unterstützt:

  • HTTP
  • HTTPS
  • CIFS
  • FTP
  • NFS
  • Bonjour
  • Microsoft Rally

 

Woher weiß ich, ob mein Drucker funktionieren wird, wenn er an den Seagate BlackArmor NAS 440 angeschlossen ist?

Der Seagate BlackArmor unterstützt bei korrekter Konfiguration USB-Drucker. Windows-Benutzer sollten einen Netzwerkdrucker konfigurieren. Mac-Benutzer sollten dasselbe tun, oder eine Verbindung über einen Windows-Drucker herstellen, falls ein solcher für Windows-Benutzer konfiguriert ist.

Hinweis: USB-Multifunktionsdrucker werden nicht unterstützt.

Welche RAID-Konfigurationen können für den Seagate BlackArmor NAS 440 verwendet werden?

Standardmäßig wird der Seagate BlackArmor NAS 440 vorkonfiguriert mit einem RAID-5-Datenträger ausgeliefert, der Seagate BlackArmor NAS 420 mit einem RAID-1-Datenträger. Beide sind jedoch als RAID 0/1/5/10 und JBOD konfigurierbar. Standardmäßig kann für den NAS 420 eine RAID-0- oder RAID-1-Konfiguration verwendet werden. Die anderen RAID-Konfigurationen können verwendet werden, wenn das Gerät mit zwei (2) zusätzlichen Festplatten bestückt wird.

Können die Festplatten des Seagate BlackArmor NAS 440 im laufenden Betrieb ausgetauscht werden?

Bei Ausfall einer Festplatte kann der BlackArmor im eingeschränkten Betrieb weiterlaufen, während die defekte Festplatte gegen eine neue ausgetauscht wird. Anschließend kann der RAID-Datenträger über die Weboberfläche von BlackArmor Manager wiederhergestellt werden. Eine Liste der kompatiblen Festplatten finden Sie im KB-Artikel 212777 – Seagate BlackArmor-NAS- Server: Festplatten, die als Ersatz verwendet werden können (in Englisch).

Hinweis: Entfernen Sie niemals mehr als eine (1) Festplatte gleichzeitig, während der BlackArmor eingeschaltet ist. Dies könnte zu Datenverlust führen.

Welche anderen Ersatzteile gibt es für den Seagate BlackArmor NAS 440?

Neben den Festplatten können die folgenden Teile ausgetauscht werden:

  • Lüfter
  • Festplattenrahmen/-schlitten
  • Netzteil

Wie erfolgt der Fernzugriff auf den Seagate BlackArmor NAS 440?

Benutzer können mit Seagate Global Access über das Internet auf Inhalte zugreifen oder Inhalte für andere verfügbar machen. Außerdem können Benutzer den Fernzugriff über DDNS ermöglichen.

Ist das Streaming von Musik, Videos und Fotos möglich?

Ja. Der BlackArmor NAS 440 ist sowohl ein iTunes-Server als auch ein DLNA-konformer Digital Media Server. Das heißt, Sie können nicht nur digitale Inhalte auf dem BlackArmor NAS 440 speichern, sondern diese auch an Systeme mit iTunes und anderen DLNA-konformen Media Adaptern streamen.

Wo finde ich weitere Informationen oder Hilfe zum Seagate BlackArmor NAS 440?

Weitere Informationen über den BlackArmor-Server finden Sie hier:

  • BlackArmor-Kurzanleitung (gedruckt)
  • BlackArmor Manager-Hilfe
  • BlackArmor Discovery-Hilfe
  • BlackArmor Backup-Benutzerhandbuch
  • BlackArmor Backup-Hilfe
  • Readme-Datei

Weitere Informationen finden Sie auf der Seagate-Website unter www.seagate.com.





Subscribe

Language


Was this article helpful?


We appreciate any feedback.



Loading...