Formatieren einer Festplatte unter Mac OS 10.6 bis 10.10

Durch Neuformatieren der Festplatte werden alle Daten auf der Festplatte gelöscht, daher sollten Sie
zuvor alle benötigten Daten auf eine andere Festplatte kopieren.

 

Die folgenden Anweisungen basieren auf Version 10.10.5 von OS X, allerdings eignen sich die Schritte auch für Mac OS X 10.6.8 bis 10.10.5. Für Anweisungen zum Formatieren einer Festplatte unter Mac OS 10.11 (El Capitan) klicken Sie bitte hier.

So formatieren Sie die Festplatte unter Mac OS X neu:

1. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
Application > Utilities > Disk Utilities (Anwendungen > Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramme)

2. Wählen Sie im linken Bereich, in dem die Speicherkapazität angezeigt wird, die Seagate-Festplatte aus.
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild


3. Wählen Sie rechts im Fenster des Festplatten-Dienstprogramms die Registerkarte „Partition“ (Partitionieren) aus.
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild


4. Wählen Sie „Partition Layout“ (Partitionslayout) und anschließend 1 partition (1 Partition) aus.

5. Als Nächstes können Sie unter „untitled 1“ (unbenannt 1) einen Namen für die Festplatte eingeben. Dieser Name wird beim
Mounten der Festplatte angezeigt.

6. Ändern Sie das Format auf Mac OS Extended (Journaled).

7. Wählen Sie Options (Optionen) und anschließend GUID Partition Table (GUID-Partitionstabelle) aus.

Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

8. Wählen Sie „OK“.

9. Wählen Sie „Apply“ (Anwenden).

Anschließend wird folgendes Fenster angezeigt, in dem Sie darauf hingewiesen werden, dass bei dem Vorgang alle aktuell auf der Festplatte befindlichen Daten gelöscht werden.

Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

10. Wählen Sie „Partition“ (Partitionieren), um den Formatierungsvorgang abzuschließen.




Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels