Erwägungen vor der Aufrüstung (Upgrade) Ihrer Festplatte

Bei der Aufrüstung auf eine Festplatte mit hoher Kapazität müssen Sie hauptsächlich in Betracht ziehen ob Ihr Computer in der Lage ist die Adressierung der zusätzlichen Kapazität der größeren Festplatte zu handhaben.  Insbesondere dann, wenn Ihr System bereits mehrere Jahre alt ist.
Hier einige der bekannten Grenzwerte für Kapazitätsbegrenzungen: 

2,1 Gigabyte
8,4 Gigabyte
32 Gigabyte
137 Gigabyte
2 Terabyte

Wenn Sie zum Beispiel eine 80 Gigabyte (GB) Festplatte besitzen und eine Aufrüstung auf eine 160 GB Festplatte in Betracht ziehen, wäre es Empfehlenswert vor dem Kauf zu prüfen, ob  das BIOS (Basic Input/Output System) Ihres Systems in der Lage ist Kapazitäten über 137 GB zu adressieren. Ist dies der Fall, können Sie mit Sicherheit Festplatten mit einer Kapazität bis zu 2 Terabyte verwenden. 
Um die Kompatibilität des BIOS Ihres Systems zu prüfen, kontaktieren Sie bitte entweder den Systemhersteller (HP, Gateway, Dell usw.)  oder den Hersteller des Mainboards. Für gewöhnlich haben Mainboardhersteller als Bestandteil der Spezifikationen für Ihre Produkte die Kapazitätsbeschränkungen auf der Webseite aufgeführt.

ATA Controller-Karten

Bei einem Problem mit der Kapazität einer Parallel ATA Festplatte bietet der Einbau einer ATA Controller-Karte in den PCI Steckplatz Ihres Systems eine Alternative. Die Treiber die unter Windows bzw. Mac OS geladen werden müssen, werden vom Kartenhersteller bereitgestellt. Die größere Festplatte würde in diesem Fall an die Karte angeschlossen, statt an den Controller des Mainboards, sodass die Karte die Adressierung der Festplatte für die höhere Kapazität übernimmt. Eine moderne ATA-133 Controller-Karte würde Kapazitäten bis zu 2 TB per Festplatte unterstützen (für gewöhnlich bis zu 4 Festplatten pro Controller-Karte).

Serial ATA

Für Serial ATA (SATA) Festplatten gilt das alle Serial ATA Controller in der Lage sind bis zu 2 TB Kapazitäten zu verwalten. Bei der Aufrüstung  von einer Serial ATA Festplatte können Sie deshalb davon ausgehen das Ihre Festplatte mit höherer Kapazität Kompatibel mit Ihrem System ist.  

Sie können auch eine SATA-150 oder SATA-300 Controller-Karte erwerben die Kompatibilität mit SATA Festplatten bis zu 2 TB Größe erlaubt, und diese in einem freien PCI-Steckplatz installieren (Für gewöhnlich 2 bis 4 Festplatten pro Controller-Karte).

Externe-  und  Netzwerk Produkte

Bei einer Aufrüstung auf größere externe- oder Netzwerk-Festplattenprodukte wird die höhere Kapazität vom Betriebssystem gehandhabt, d.h. es ist unabhängig von der BIOS-Adressierung.  Sie können deshalb bei einer Aufrüstung auf ein externes Festplattenprodukt mit hoher Kapazität mit Sicherheit davon ausgehen, dass das gleiche System die höhere Kapazität verwalten kann, wenn Ihre ältere Festplatte bereits vom Betriebsystem unterstützt wird.  

Controller-Hersteller

Hier ist eine Liste von ATA und SATA Controller-Herstellern. Dies ist weder eine Empfehlung, noch einen Unterstützung von Seagate in Bezug auf diese Hersteller. Seagate bietet diese Liste lediglich aus Verbraucherfreundlichkeit gegenüber seinen Kunden an.

Promise Technology

SIIG

Adaptec


Wenden Sie sich gerne direkt an uns, wenn Sie Fragen bezüglich der Systemanforderungen in Zusammenhang mit der Aufrüstung Ihrer Festplatte haben Seagate Support.

 





Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels