Software-Firewalls verhindern Zugriff auf Ceedo Software



Problem: Die Firewall von Windows (oder anderer Hersteller) verhindert den Zugriff auf Ceedo.

Ursache: Bei einigen Firewalls kommt es vor, dass diese den Zugriff auf bestimmte Anwendungen in einem Netzwerk zunächst unterbinden (z. B. Ceedo).

Lösung: Um dies zu vermeiden, müssen Sie Ceedo lediglich zur Liste der von der Firewall für den Zugriff zugelassenen Anwendungen hinzufügen. Im weiteren Verlauf sehen sie, wie Sie Ceedo zur Ausnahmeliste der Windows-Firewall hinzufügen können

  1. Öffnen Sie in Windows die Systemsteuerung
  2. Wählen Sie Windows-Firewall
    Image
  3. Klicken Sie im Fenster "Windows-Firewall“ auf die Registerkarte Ausnahmen.
    Image
  4. Klicken Sie auf Programm....
    Image
  5. Das Fenster Programm hinzufügen wird geöffnet. Klicken Sie auf
    Durchsuchen um die FreeAgent-Festplatte auszuwählen, auf der sich die Datei Ceedo.exe befindet.
    Image
    Beispiel: ist das Laufwerk für Ihre FreeAgent Go oder FreeAgent Go Small-Festplatte E:, lautet der Pfad:
    E:\Ceedo\Ceedo\Ceedo.exe
    Image Klicken Sie anschließend auf OK.
  6. Die Ceedo-Anwendung ist nun zur Ausnahmeliste der Firewall hinzugefügt.
    Image
    Klicken Sie auf OK, um das Fenster der "Windows-Firewall“ zu schließen.

Weitere Informationen: Sie müssen möglicherweise auch andere, mit Ceedo verbundene Dienstprogramme zu dieser Liste hinzufügen (so fordert Sie beispielsweise die Personal Firewall von McAfee auf, die ausführbare Datei napplay.exe hinzuzufügen). In diesem Fall müssen Sie den Zugriff auf dieselbe Weise erlauben. Weitere Informationen über Zugriffsbeschränkungen für Netzwerkanwendungen finden Sie in der zu Ihrer Software-Firewall zugehörigen Dokumentation.





Subscribe

Language


Did this article answer your question?


How could we make this article more helpful?