FreeAgent Pro Tools Dienstprogramme - Festplattendiagnose durchführen



Im Zuge der allgemeinen Wartung sollten Sie regelmäßig eine Diagnose Ihrer Festplatte durchführen. Anhand dieser Diagnose wird der aktuelle Zustand der Festplatte sowie die Integrität der gespeicherten Daten ermittelt, um frühzeitig mögliche Probleme der Festplattenoberfläche, der Partitionierung und der Laufwerkserkennung festzustellen und zu beheben. So führen Sie eine Festplattendiagnose durch:

  1. Schließen Sie alle geöffneten Dateien, die auf der FreeAgent-Festplatte gespeichert sind.
  2. Öffnen Sie Seagate FreeAgent Tools. Klicken Sie im linken Menübereich auf Dienstprogramme (Utilities).
  3. Das Fenster Dienstprogramme (Utilities) wird geöffnet. Klicken Sie auf Festplattendiagnose ausführen (Run Drive Diagnostics).
  4. Das Fenster Festplattendiagnose ausführen (Run Drive Diagnostics) wird geöffnet. Klicken Sie auf Test, um die Festplattendiagnose zu starten. Die vom Diagnosedienstprogramm durchgeführten Tests haben keine Auswirkungen auf die auf der Festplatte gespeicherten Daten und nehmen nur wenige Minuten in Anspruch. Nach Abschluss der Tests werden die Ergebnisse im Fenster Dienstprogramme (Utilities) angezeigt. Falls während der Diagnose ein Fehler auf der Festplatte gefunden wird, werden ein Fehlercode und die Anweisung angezeigt, sich an den Kundendienst von Seagate zu wenden.
  5. Klicken Sie auf OK, um zum Fenster Dienstprogramme (Utilities) zurückzukehren.

Dieser Link startet ein Flash-Video mit Informationen zur Ausführung der FreeAgent Pro Tools-Festplattendiagnose.

View Flash Guide
Film starten (in Englisch).





Subscribe

Language


Did this article answer your question?


How could we make this article more helpful?