Was mache ich, wenn meine Festplatte ungültige Sektoren meldet?

Was mache ich, wenn meine Festplatte ungültige Sektoren meldet?



Ungültige Sektoren können häufig durch die Verwendung eines verfügbaren, in die Festplatte eingebauten Sektors behoben werden. Jegliche Informationen, die in einen ungültigen Sektor geschrieben sind, gehen jedoch normalerweise verloren.

Es gibt mehrere Methoden für das Suchen und Korrigieren ungültiger Sektoren.

  1. Verwenden Sie das in Microsoft Windows eingebaute Dienstprogramm zur Fehlerüberprüfung.
    1. Doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte.
       
    2. Klicken Sie im Verknüpfungsmenü auf Eigenschaften und auf die Registerkarte Extras im DialogfeldEigenschaften und klicken Sie dann auf Jetzt prüfen im Bereich Fehlerüberprüfung.
       
    3. Wählen Sie im Dialogfeld Festplatte prüfen das Kontrollkästchen Dateisystemfehler automatisch beheben, wählen Sie das Kontrollkästchen Nach ungültigen Sektoren scannen und Wiederherstellung versuchen und klicken Sie dann auf Start.

    Weitere Informationen zur Erkennung und Reparatur von Festplattenfehlern finden Sie in der Windows Hilfe.
  2. Verwenden Sie die SeaTools-Diagnose für Seagate- und Maxtor-Festplatten und führen Sie eine lange Prüfung durch.

    Für Maxtor SCSI-Festplatten benutzen Sie bitte SCSIMax.
  3. Verwenden Sie die SeaTools für DOS, um einen kompletten Zero Fill auf der Festplatte durchzuführen.
     Diese Option löscht ALLE Daten auf den Partitionen der Festplatte.Weitere Informationen dazu erhalten Sie in Antwort-Nr. 203931




Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?