SMART-Fehler, die von BIOS und Dienstprogrammen von Drittanbietern aufgezeigt werden, nachdem Seatools alle Prüfungen bestanden hat

Problem:
BIOS- und Dienstprogramme von Drittanbietern zeigen S.M.A.R.T.-Fehler auf, auch nachdem die Prüfungen mit dem SeaTools-Diagnosetool bestanden wurden .

Lösung:

  1. Es wird empfohlen, eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu erstellen.
  2. Führen Sie eine Low-Level-Formatierung der Festplatte mit SeaTools aus und wiederholen Sie die Prüfung.

    Warnung: Eine Low-Level-Formatierung der Festplatte wird alle Daten auf der Festplatte unwiederbringlich löschen. Bitte erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten, bevor Sie eine Low-Level-Formatierung durchführen.
     
  3. Sollte BIOS oder das Dienstprogramm eines Drittanbieters weiterhin einen S.M.A.R.T.-Fehler anzeigen, nachdem die SeaTools-Prüfungen bestanden wurden und Sie eine Low-Level-Formatierung der Festplatte ausgeführt haben, dann ist ein Austausch der Festplatte zu empfehlen. Nähere Informationen zu den Garantiebedingungen finden Sie auf der Seite Garantieservice.