SMART-Fehler, die von BIOS und Dienstprogrammen von Drittanbietern aufgezeigt werden, nachdem Seatools alle Prüfungen bestanden hat

Problem:
BIOS- und Dienstprogramme von Drittanbietern zeigen S.M.A.R.T.-Fehler auf, auch nachdem die Prüfungen mit dem SeaTools-Diagnosetool bestanden wurden .

Lösung:

  1. Es wird empfohlen, eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu erstellen.
  2. Führen Sie eine Low-Level-Formatierung der Festplatte mit SeaTools aus und wiederholen Sie die Prüfung.

    Warnung: Eine Low-Level-Formatierung der Festplatte wird alle Daten auf der Festplatte unwiederbringlich löschen. Bitte erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten, bevor Sie eine Low-Level-Formatierung durchführen.
     
  3. Sollte BIOS oder das Dienstprogramm eines Drittanbieters weiterhin einen S.M.A.R.T.-Fehler anzeigen, nachdem die SeaTools-Prüfungen bestanden wurden und Sie eine Low-Level-Formatierung der Festplatte ausgeführt haben, dann ist ein Austausch der Festplatte zu empfehlen. Nähere Informationen zu den Garantiebedingungen finden Sie auf der Seite Garantieservice.




Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels