Verwenden der Datenträgerverwaltung zum Einrichten einer Festplatte



So starten Sie die Datenträgerverwaltung:

  1. Melden Sie sich als Administrator oder als Mitglied der Administratorgruppe an.
  2. Klicken Sie auf Start -> Ausführen. Geben Sie „compmgmt.msc“ ein, und klicken Sie auf OK. Wahlweise können Sie auch mit der rechten Maustaste auf das Symbol Arbeitsplatz/Computer klicken und die Option Verwalten wählen.
  3. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Datenträgerverwaltung. Das Fenster Datenträger­verwaltung wird angezeigt. Ihre Laufwerke und Datenträger werden als Grafik und in einer Liste angezeigt. Um die Anzeige Ihrer Laufwerke und Datenträger im oberen und unteren Fensterbereich anzupassen, wählen Sie im Menü Ansicht entweder Oben oder Unten aus und klicken auf die Ansicht, die Sie verwenden möchten .
Erstellen einer neuen Partition oder eines neuen logischen Laufwerks 
So erstellen Sie eine neue Partition oder ein logisches Laufwerk auf einer Basisfestplatte:
  1. Führen Sie im Fenster Datenträgerverwaltung eines der folgenden Verfahren durch und fahren Sie anschließend mit Schritt 2 fort :
    1. Zum Erstellen einer neuen Partition klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den verfügbaren Speicher der Basisfestplatte, auf der Sie die Partition erstellen möchten. Anschließend klicken Sie auf „Partition erstellen“ .
    2. Zum Erstellen eines neuen logischen Laufwerks klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den freien Platz auf einer erweiterten Partition, auf der Sie das logische Laufwerk erstellen möchten und klicken danach auf „Logisches Laufwerk erstellen“ .
  2. Klicken Sie im Assistenten zum Erstellen neuer Partitionen auf Weiter.
  3. Wählen Sie den Typ der Partition aus, die Sie erstellen möchten (entweder Primäre Partition, Erweiterte Partition oder Logisches Laufwerk) und klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie die Größe der Partition im Feld Partitionsgröße in MB an und klicken Sie auf Weiter .
  5. Ordnen Sie den Laufwerksbuchstaben manuell zu, lassen Sie das Laufwerk automatisch vom System auflisten oder weisen Sie der neuen Partition bzw. dem logischen Laufwerk keinen Laufwerksbuchstaben zu. Klicken Sie danach auf Weiter.
  6. Gehen Sie zum Angeben der gewünschten Formatierungsoptionen (z. B. Vergabe einer Laufwerksbezeichnung) nach einem der folgenden Verfahren vor:
    1. Wenn die Partition nicht formatiert werden soll, klicken Sie auf „Diese Partition nicht formatieren“ und anschließend auf Weiter.
    2. Klicken Sie zum Formatieren der Partition auf „Diese Partition mit folgenden Einstellungen formatieren“ und füllen Sie die Felder im Dialogfeld Formatieren aus .


  1. Bestätigen Sie die Richtigkeit der ausgewählten Optionen, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
  2. Das neue Laufwerk sollte nun im Arbeitsplatz/Computer mit Laufwerksbuchstaben und neuer Laufwerksbezeichnung aufgeführt werden.
Weitere Informationen zur Benutzung der Datenträgerverwaltung unter Windows 7 finden Sie im Microsoft-Dokument.
Weitere Informationen zur Benutzung der Datenträgerverwaltung unter Windows Vista finden Sie in Antwort-Nr. 200991 (Englisch)
Weitere Informationen zur Benutzung der Datenträgerverwaltung unter Windows XP finden Sie in Antwort-Nr. 199419





Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?