Toolkit meldet, dass die Sicherung fehlgeschlagen ist, da eine Datei von einer anderen Anwendung oder einem anderen Dienst verwendet wird.


Stellen Sie sicher, dass alle Dateien, die gesichert werden, nicht geöffnet sind, während die Sicherung ausgeführt wird, um diese Fehlermeldung zu vermeiden.

Möglicherweise ist ein Dokument in Microsoft Word geöffnet. .

Verwenden Sie die Funktion Report (Bericht), um beim Beheben dieses Problems zu helfen. Wenn die Berichtsfunktion nicht angezeigt wird, starten Sie Toolkit oder Ihren Computer neu, um auf die aktuelle Version von Toolkit zu aktualisieren. Für die Aktualisierung der Software auf die aktuelle Version ist eine Internetverbindung erforderlich.

So ermitteln Sie den Pfad, der dazu geführt hat, dass die Sicherung fehlgeschlagen ist: 
  1. Starten Sie Toolkit. 
  2. Klicken Sie auf „Backup“ (Sicherung).
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „More“ (Mehr) (User-added image) neben dem fehlgeschlagenen Sicherungsauftrag.
User-added image
  1. Klicken Sie auf „Report“ (Bericht).

Es wird ein Fenster geöffnet, in dem die Pfade zu den Dateien angezeigt werden, die das Fehlschlagen der Sicherung verursacht haben. Klicken Sie auf den Dateipfad in der Spalte Host Path (Hostpfad). Es wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie zur aktiven Datei navigieren können.

 

User-added image
 
Wenn Sie keine Sicherung für diese Datei benötigen, können Sie eine benutzerdefinierte Sicherung erstellen und diese Datei von der Sicherung entfernen. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch zu Toolkit.  Dieser Prozess ist möglicherweise mehrmals notwendig.