Seagate Duet – Erste Schritte


Einführung

Um die Synchronisierungsfunktionen der Seagate Duet nutzen zu können, müssen Sie die Festplatte auf einem Computer einrichten, der über einen Internetzugang verfügt (entweder direkt mit einem Ethernet-Kabel oder per WLAN).

 

 

Die Festplatte ist mit USB 2.0 und 3.0 kompatibel, allerdings wird empfohlen, für die beste Leistung wenn möglich immer einen USB 3.0-Anschluss zu benutzen.
 

 

Installation der Software

1. Doppelklicken Sie auf die Installationsdatei auf der Seagate Duet-Festplatte.

  • Windows – Öffnen Sie die Festplatte im Explorer und doppelklicken Sie auf die Datei „Start_Here_Windows.exe“. Eine Windows-Sicherheitswarnung erscheint, in der bestätigt werden muss, dass die Datei vertrauenswürdig ist. Klicken Sie auf Run (Ausführen), um die Installation fortzusetzen.


     

  • Mac OS – Öffnen Sie die Festplatte im Finder und doppelklicken Sie auf die App-Datei „Start_Here_Mac.exe“.

  

2. Folgen Sie den Schritten des Installationsassistenten und klicken Sie auf Install (Installieren) und Sign in to Amazon Drive (Bei Amazon Drive anmelden), wenn Sie dazu aufgefordert werden. Unter Umständen wird währenddessen ein Update gesucht, heruntergeladen und installiert.

3. Die App wird nun aus der Taskleiste geöffnet und Sie können sich mit einem bestehenden Amazon-Konto anmelden. Um das kostenlose Jahresabonnement von Amazon Drive einzulösen, melden Sie sich mit dem Amazon-Konto an, über das die Seagate Duet-Festplatte auf Amazon.de gekauft wurde.



4. Wählen Sie in den Schritten das Land für Ihr Cloud Drive-Konto aus und bestätigen Sie dann erneut Ihre Anmeldung mit den gleichen Amazon-Anmeldedaten wie zuvor. Klicken Sie auf Get Started (Erste Schritte), nachdem die Anmeldung abgeschlossen wurde.


 

5. Die App erkennt die Seagate Duet-Festplatte automatisch als kompatible Festplatte zur Verknüpfung mit einem Amazon Drive-Konto. Klicken Sie auf New Drive (Neue Festplatte), um die Verknüpfung einzurichten.
 

Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

Die Festplatte wird nun im Hauptfenster der App in der Taskleiste aufgeführt.

 

5. Fügen Sie anschließend über den Windows Explorer oder den Mac OS Finder Dateien zur Seagate Duet-Festplatte hinzu. Alle hinzugefügten Dateien werden automatisch mit dem Amazon Drive-Konto synchronisiert, wenn die Seagate Duet-Software ausgeführt wird und eine Internetverbindung vorhanden ist.

 

Funktionen der Seagate Duet-Desktop-App

Klicken Sie auf das Seagate Duet-Symbol in der Taskleiste, um eine Liste aller verknüpften Seagate Duet-Festplatten und einen Schnelllink zu Ihrem Amazon Drive-Konto anzuzeigen:

  • Das erste Element in der Liste ist Amazon Drive. Wenn Sie darauf klicken, wird Ihr Amazon Drive-Konto in einem Browser geöffnet.


     

  • Seagate Duet-Festplatten in der Liste verfügen über eine Auswurf-Schaltfläche. Verwenden Sie diese Schaltfläche, um die Festplatte sicher von Ihrem Computer zu trennen. Alternativ können Sie auch die Duet-Software schließen und die üblichen Auswurffunktionen unter Windows oder Mac OS verwenden.
     

  • In der oberen rechten Ecke des Hauptfensters der App befindet sich eine Einstellungsschaltfläche (Zahnradsymbol). Klicken Sie darauf, um zusätzliche Funktionen und Optionen anzuzeigen, z. B. Updates pausieren, neue Festplatten hinzufügen und abmelden.
     

  • Wenn Sie auf die Seagate Duet-Festplatte in der Liste klicken, werden momentan oder kürzlich synchronisierte Dateien angezeigt.


     

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seagate Duet-Festplatte in der Liste, um sie im Explorer bzw. Finder zu öffnen, zu ersetzen oder komplett zu entfernen.



 

Zwei-Wege-Synchronisierung zwischen Seagate Duet und Amazon Drive

Sobald eine Seagate Duet-Festplatte mit einem Amazon Drive-Konto verknüpft wurde, wird in der Amazon Cloud ein neuer Ordner mit dem Namen der externen Seagate Duet-Festplatte erstellt:


 

  • Alle Dateien, die zur Seagate Duet-Festplatte hinzugefügt werden, werden automatisch mit dem Amazon Drive-Konto in dem neu erstellten Ordner synchronisiert. Wenn Dateien auf der externen Seagate Duet-Festplatte verschoben, gelöscht oder umbenannt werden, werden diese Änderungen auch an den entsprechenden Dateien in der Cloud vorgenommen.
     

  • Die Synchronisierung funktioniert in beide Richtungen, d. h. wenn Dateien in der Cloud verschoben, gelöscht oder umbenannt werden, werden diese Änderungen auch an den entsprechenden Dateien auf der Seagate Duet-Festplatte vorgenommen.




Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels