Keine Verbindung zu meinem NAS über den Finder in El Capitan (Mac OS 10.11)

Sie könnten nach der Aktualisierung auf El Capitan (Mac OS 10.11) Schwierigkeiten haben, wenn Sie Ihren NAS im Finder ansehen möchten: Dieser wird als Fragezeichen dargestellt oder Ihnen wird eine Fehlermeldung gegeben, wenn Sie versuchen, sich mit ihm zu verbinden. Im folgenden Abschnitt finden Sie Anweisungen zum Herstellen einer Verbindung mit einem NAS von Mac OSX mit einer anderen Methode:

Hinweis: Bei Seagate NAS Pro-Modellen mit dem LCD Überwachungsbildschirm auf der Vorderseite finden Sie die ihren zugewiesenen IP-Adressen dort anstelle in der Befehl (Arp)-Tabelle von Terminal (wie in den nachfolgenden Schritten beschrieben). Siehe diesen Teil des Seagate NAS Pro Benutzerhandbuchs für weitere Informationen. (Nur für Seagate NAS Pro 4- und 6-Bay Modelle) - Falls Sie die IP-Adresse mit dieser Methode finden oder die IP-Adresse bereits kennen, fahren Sie mit Schritt 6 weiter unten fort.

1.      Achten Sie darauf, dass Sie 'Finder' in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms sehen (indem Sie zuerst auf die Benutzeroberfläche klicken) und anschließend auf Gehe zu,  und dann auf  Dienstprogramme klicken.

2.      Wählen Sie nun Terminal.

3.      Das Fenster Terminal wird nun geöffnet. Geben Sie “arp -a”  ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4.      Sie sehen eine Liste der IP- und MAC-Adressen [Z.B. ? (192.168.1.23) um 0:10:75:44:TT:11]. Suchen Sie die Seagate NAS MAC-Adresse Ihres NAS in der Liste.
Hinweis:  Sie finden die MAC-Adresse auf der Unterseite oder Rückseite Ihres Seagate NAS. Alle Seagate NAS beginnen mit 00:10:75, wobei jedoch der Terminal nur die erste Null anzeigt.

5.      Nachdem Sie die MAC-Adresse gefunden haben, sehen Sie nach rechts und notieren Sie sich die IP-Adresse, die mit der MAC-Adresse in Verbindung steht.

6.      Sobald Sie die IP-Adresse der Festplatte haben, achten Sie darauf, dass Sie Finder in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms sehen und klicken Sie dann auf Gehe zu und auf Mit Server verbinden.

7.      Geben Sie in das Fenster Mit Server verbinden Folgendes ein: cifs://IP-Adresse oder  afp://IP-Adresse (z.B. cifs://192.168.1.85 oder afp://192.168.1.85).
Hinweis:  Achten Sie darauf, dass Sie einen Vorwärtsschrägstrich (/) und keinen umgekehrten Schrägstrich (\) verwenden.

8.      Wählen Sie Verbinden.

9.      Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie Connect (Verbinden). Die Festplatte ist jetzt zugeordnet und es kann auf sie unter Finder > Shared zugegriffen werden.
Hinweis: Ihr Mac füllt standardmäßig das Benutzernamensfeld automatisch mit dem Mac-Benutzernamen. Ändern Sie diesen Benutzernamen auf den NAS-Kontonamen, mit dem Sie auf den NAS zugreifen möchten.

Sollten Sie den NAS nicht in Finder sehen, schauen Sie auf Ihrem Desktop nach. Wenn Ihr NAS auch hier nicht auffindbar ist, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

1.      Klicken Sie auf Suche in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

2.      Wählen Sie Voreinstellungen.

3.      Unter der Registerkarte Allgemein stellen Sie sicher, dass verbundene Server aktiviert ist. Dieses zeigt dann Ihren NAS auf dem Desktop an.

Sollten Sie sich immer noch nicht an den NAS anschliessen können, kann es sein, dass Ihr Computer nicht an das richtige Netzwerk angschlossen ist. Hier sind einige Vorschläge, was Sie als Nächstes versuchen können.

1.      Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer an das gleiche Netzwerk wie der NAS angeschlossen ist. Hier ist ein Beispiel dazu, wie alles angeschlossen sein sollte: Ihr NAS ist an Ihren Router mit einem Ethernet-Kabel angeschlossen, und Ihr Computer ist mit einem Ethernet-Kabel oder über Wi-Fi mit dem gleichen Router verbunden. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mit einem Gast-Netzwerk verbunden sind. Bitte schauen Sie sich das unten aufgeführte Bild für optische Hilfe an.

 

Consumner NAS to router redo.jpg

 

2.      Falls Sie immer noch nicht auf die Festplatte zugreifen können, prüfen Sie, ob andere Geräte (Computer, Fernseher oder Media-Player) in Ihrem Netzwerk die Festplatte sehen können. Falls auch kein anderes Gerät in Ihrem Netzwerk die Festplatte erkennen sollte, sollten Sie die Stromzufuhr zu Ihrem Netzwerk aus- und wieder einschalten. Die Schritte zum Ein-/Ausschalten Ihres Netzwerks sind weiter unten aufgeführt.

●       Entfernen Sie erst den Seagate NAS Seagate NAS  vom Strom, und dann vom Router, indem Sie das Ethernet-Kabel rausziehen. Wenn alles vollkommen ausgeschaltet ist, fahren Sie Ihren Computer herunter, und starten Sie den Router neu.

●       Nachdem Sie etwa zwei Minuten gewartet haben, schliessen Sie den Seagate NAS wieder an die Ethernet- und Stromkabel an. Wenn der NAS komplett heraufgefahren ist ( die Status-LED blinkt nicht mehr), fahren Sie auch Ihren Computer wieder hoch und suchen Sie unter Finder > Freigaben nach Ihrem Seagate NAS.





Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels