Seagate Business Rackmount - How to setup a NAS to NAS backup using the Rackmount as the destination

Hinweis: Seagate Business Rackmount NAS verwendet Rsync, um  NAS-to-NAS-Backups durchzuführen. Um das Backup korrekt einrichten zu können, benötigen Sie ein weiteres Gerät, das Rsync-Einstellungen unterstützt. 

Sobald das Rackmount-Gerät und das Gerät mit Rsync-Unterstützung mit demselben Netzwerk verbunden sind, gehen Sie folgendermaßen vor, um das Rackmount-Gerät als Ziel für das Backup einzurichten: 

1 - Öffnen Sie die Administratorenseite des Seagate Business Rackmount. Klicken Sie dort auf Backup (Sicherung) unter Data Management (Datenverwaltung).  Klicken Sie dann rechts auf die Registerkarte Network Backup

2 - Klicken Sie auf der Registerkarte Network Backup auf Enable (Aktivieren), um den Dienst zu aktivieren. Das Dashboard fordert Sie auf, ein Kennwort zu erstellen. Dieses Kennwort gilt speziell für diesen Dienst und Seagate empfiehlt, ein anderes Kennwort als das Administratorkennwort zu verwenden. 

3 - Network Backup sollte jetzt für Seagate Rackmount NAS aktiviert sein. Die Informationen, die Sie für den Ausgangs-NAS benötigen, werden auf dieser Seite angezeigt. Öffnen Sie die Administratorseite des Ausgangs-NAS und geben Sie die benötigten Informationen in die Felder für die Rsync-Backup-Funktionen ein. Falls eine Alias erforderlich ist, verwenden Sie hierfür „Network Backup“. Falls ein Authentifizierungsname erforderlich ist, verwenden Sie hierfür „network backup“. 

Hinweis: Nicht für alle Geräte werden dieselben Informationen benötigt. Seagate empfiehlt dringend, in der Dokumentation des Ausgangs-NAS nachzulesen, wie ein NAS-to-NAS-Backup eingerichtet wird und wie Sie vorgehen müssen, damit Seagate Business Rackmount vom Ausgangs-NAS richtig erkannt wird. 

4 - Wählen Sie auf dem Ausgangs-NAS diejenigen Freigaben (Shares) aus, die auf dem Seagate Business Rackmount gesichert werden sollen. Alle an den Seagate Business Rackmount gesendeten gesicherten Daten befinden sich im freigegebenen Ordner mit dem Namen Network Backup. Dieser freigegebene Ordner ist bei erster Erstellung noch nicht zugewiesen.  Wenn Sie auf diesen freigegebenen Ordner zugreifen möchten, rufen Sie das Menü Shares (Freigaben) unter Users and Shares (Benutzer und Freigaben) auf schieben den Mauszeiger auf die rechte Seite des Bildschirms, um das Dropdown-Menü Edit (Bearbeiten) anzeigen zu lassen. Legen Sie über diesesMenü Ihre Berechtigungen fest.





Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels