Drahtlose Geräte – dauerhafte Verbindung mit Android nicht möglich

Hinweis: Wenn dieser Artikel sich auf ein drahtloses Gerät bezieht, gilt dies für ein Seagate Wireless Plus oder ein Seagate Wireless.

Sollten Sie Probleme haben, eine Verbindung zwischen einem Android-Gerät und einem Drahtlosen Gerät von Seagate aufrechtzuerhalten, lesen Sie bitte die folgenden Informationen durch:

Führen Sie auf Ihrem Drahtlosen Gerät und Ihrem Android-Gerät jeweils einen Neustart durch.

Vergewissern Sie sich, dass das Kennwort für Ihr Drahtloses Gerät stimmt. Wenn Sie das Kennwort löschen müssen, verwenden Sie dazu bitte die Reset-Taste an der Unterseite bzw. der Seite der Festplatte. Ein Zurücksetzen der Festplatte wird auch den SSID Namen auf die Werkseinstellungen rücksetzen. Das Zurückstellen zerstört keine Daten. Zum Zurücksetzen der Festplatte, befolgen Sie bitte folgende Schritte:
 
1. Stellen Sie sicher, dass die Festplatte eingeschaltet ist und dass die Wi-Fi-LED blau leuchtet. Die Festplatte sollte für dieses Verfahren nicht über
USB angeschlossen sein.
2. Mit einer Büroklammer oder einem ähnlichen Gegenstand suchen Sie dann das Stiftloch zum Zurücksetzen unter der Festplatte neben dem Etikett.
 
○ Die Stiftloch zum Zurücksetzen befindet sich auf der Seite des Seagate Wireless.

3. Drücken Sie 10 Sekunden lang auf die Reset-Taste.
4. Schalten Sie das Wireless Gerät aus, indem Sie Sie die Einschalttaste auf der Festplatte betätigen.
5. Die LEDs schalten sich aus. Warten Sie ca. 30 Sekunden lang, nachdem Sie die Festplatte nicht mehr läuft, und schalten Sie dann die Festplatte
wieder über den Netzschalter ein.
6. Warten Sie, bis die Wi-Fi-LED dauerhaft blau leuchtet und stellen Sie erneut eine Verbindung mit Ihrem Android-Gerät her.

Wenn Sie Probleme haben, eine erneute Verbindung mit dem Drahtlosen Gerät zu erstellen, verwenden Sie die Option Forget Network in den Wi-Fi-Einstellungen Ihres Android-Geräts, um IhresKennworts von den alten Netzwerkeinstellungen für das Drahtlose Gerät zu entfernen.

Überprüfen Sie dann die Einstellungen Ihres Android-Geräts :
 
1. Rufen Sie die Einstellungen Ihres Android-Geräts auf.
2. In der Registerkarte Verbindungen geben Sie den Wi-Fi-Bereich der Einstellungen Ihres Geräts ein.
3. Von der Liste der verfügbaren Wi-Fi-Verbindungen klicken Sie auf die Menütaste Ihres Geräts.
4. Wählen Sie Advanced (Erweitert).
5. Deaktivieren Sie die Option „Auto network switch" (Automatische Netzwahl) in diesem Bildschirm.
6. Verwenden Sie die Schaltfläche „Zurück“ solange, bis Sie zur Registerkarte „Verbindungen“ der Einstellungen zurückgekehrt sind.
7. Klicken Sie auf „Weitere Netzwerke“ und anschließend auf „Mobile Netzwerke“.
● Wenn Sie Connections Optimizer installiert haben, deaktivieren Sie das Kästchen „Connections Optimizer“. Diese Zeile enthält möglicherweise den
Namen Ihres Carrier.
Der Software Connections Optimizer versucht sicherzustellen, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben, und schaltet automatisch auf ein anderes Signal um, falls Sie keinen Internetzugang haben sollten.

Wenn Sie Ihr Drahtloses Gerät nicht so konfiguriert haben, dass es automatisch gleichzeitige Verbindungen herstellt, gestattet Ihnen der Connections Optimizer nicht, eine dauerhafte Verbindung zur Festplatte zu wahren.

Sollten Sie nach wie vor Probleme feststellen, versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen Gerät herzustellen, oder verlegen Sie die Festplatte in einen anderen Bereich.



Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels