So testen Sie die Backup Plus mithilfe von Seagate Dashboard 3.0


So führen Sie mithilfe von Seagate Dashboard 3.0 eine Diagnose für die Backup Plus durch.
Dies ist eine kurze Anleitung dazu, wie eine Diagnose an der Backup Plus von Seagate durchgeführt werden kann.
  1. Stellen Sie sicher, dass die Festplatte über einen USB-Anschluss direkt an den PC angeschlossen ist.
    Hinweis: Stellen Sie beim Testen der Festplatte sicher, dass sie direkt an den Computer angeschlossen ist und keinen USB-Hub sowie auch keine Docking-Station verwendet.
  2. Doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das Seagate Dashboard-Symbol, um das Dashboard-Programm aufzurufen.
    User-added image
    Falls die Software nicht installiert ist, finden Sie in Artikel 005887 Anweisungen zur Installation der Software.
  3. Klicken Sie links im Startfenster von Seagate Dashboard auf die Festplatte, für die eine Diagnose ausgeführt werden soll.                                                     User-added image
  4. Wählen Sie die Registerkarte „Manage“ (Verwalten).User-added image
  5. Wählen Sie die Schaltfläche „Test“ (Testen).
    User-added image
    Falls das Testprogramm ohne Fehler abschließt, ist die Festplatte fehlerfrei.
    Falls durch den Test Fehler erkannt werden, folgen weitere Anweisungen.




Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?