So können Sie mittels Seagate Dashboard 3 beliebig viele Bilder auf Facebook hochladen


Im Lieferumfang der Backup Plus von Seagate ist Software mit verschiedenen Funktionen enthalten, u. a. auch für das Hochladen von Inhalten auf soziale Netzwerke.
Dies ist eine kurze Anleitung dazu, wie mittels Dashboard 2.0 Bilder auf Facebook hochgeladen werden können.
  1. Doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das Seagate Dashboard 2.0-Symbol, um das Dashboard-Programm aufzurufen.
     User-added image
    Falls die Software nicht installiert ist, finden Sie in Artikel 005887 Anweisungen zur Installation der Software.
  2. Klicken Sie auf der Startseite auf die Option „Share“ (Freigeben). User-added image
  3. Wählen Sie die Option Facebook, um sich anzumelden.  Es wird dann ein neues Fenster mit Anmeldeoptionen geöffnet.                                                                                                  User-added image
  4. Geben Sie Ihre Kontodaten für Facebook ein.
    Markieren Sie die Option „Keep me Logged in“ (Angemeldet bleiben), wenn Sie diese Daten nicht jedes Mal wieder eingeben möchten.
    Sobald Sie Ihre Anmeldedaten eingegeben haben, gelangen Sie wieder zum Dashboard-Bildschirm zurück.
  5. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie hochladen möchten. User-added image
  6. Klicken Sie auf „Select Album button“ (Album auswählen) oder nutzen Sie die Schaltfläche > unten im Bildschirm, um ein Facebook-Album auszuwählen, dem die Bilder hinzugefügt werden sollen.
      User-added image    
  7. Wählen Sie ein bereits bestehendes Facebook-Album aus oder legen Sie ein neues Album an.
  8. Klicken Sie auf das Häkchen, um die Auswahl abzuschließen und mit dem Hochladen zu beginnen.
    Sobald der Fortschrittsbalken unter dem Facebook-Symbol voll ausgefüllt ist, sind alle Dateien hochgeladen.
    Hinweis: Es kann einige Minuten dauern, bis die Bilder angezeigt werden. Zudem unterliegen die Bilder den Facebook-Bestimmungen und werden möglicherweise nicht angezeigt, wenn sie gegen die Richtlinien für soziale Medien verstoßen.  




Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?