Business Storage Windows Server NAS – Bearbeiten der Backup-Speicherstelle

Bitte nutzen Sie diese Anweisungen zum Einrichten oder Bearbeiten der Backup-Speicherstelle für Sicherung der Daten des Business Storage Windows Server NAS-Geräts:

  1. Klicken Sie auf dem Windows-Bildschirm links unten auf das Symbol für Server Manager ( Server Manager launch icon).
  2.  Wählen Sie das Menü Tools (Werkzeuge) in der oberen rechten Ecke und anschließend Windows Server Backup (Windows Server-Sicherung).
  3. Wählen Sie in der oberen Menüleiste die Option Action (Aktion) und anschließend Backup Schedule (Sicherungsplan).
    Daraufhin wird der Backup-Assistent angezeigt.
  4. Klicken Sie auf der ersten Seite auf Next (Weiter).
  5. Wählen Sie aus, ob Sie eine komplette Server-Sicherung wünschen oder Ihre Sicherung individuell einrichten möchten, und klicken Sie anschließend auf Next.
  6. Wählen Sie den gewünschten Zeitplan und klicken Sie dann erneut auf Next.
  7. Geben Sie den Zielort für die Sicherung an. Sie können unter folgenden Sicherungszielen wählen:
  • USB-Festplatte
  • über USM angeschlossene Festplatte
  • anderer NAS-Datenträger
  • freigegebener Ordner
  1. Falls der Zielort für Ihre Sicherung nicht automatisch angezeigt wird, nutzen Sie die Schaltfläche Show All Available Disks (Alle verfügbaren Festplatten anzeigen), um der Liste den gewünschten Zielort hinzuzufügen.
    Sobald der Zielort zur Liste hinzugefügt worden ist, markieren Sie das ihm zugehörige Kontrollkästchen, um diesen Zielort als Backup-Zielort auszuwählen.
  2. Überprüfen Sie Ihre Auswahl.
    Sofern Sie mit den Einstellungen zufrieden sind, wählen Sie Finish (Fertigstellen). Die Sicherung wird daraufhin nach dem festgelegten Zeitplan durchgeführt.




Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels