Business Storage Rackmount NAS - Ausführung von Diagnosetests



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Diagnosetests an den internen Festplatten des Business Storage Rackmount vorzunehmen, um deren Integrität und Zuverlässigkeit sicherzustellen:

  1. Öffnen Sie die Administratorseite des Rackmount NAS, indem Sie Seagate Network Assistant starten und die Schaltfläche Web access to the NAS OS Dashboard (Web-Zugriff auf NAS OS-Dashboard) drücken oder die IP-Adresse des Geräts in die Adressleiste des Webbrowsers eingeben.
  2. Wählen Sie in der linken Seitenleiste unter Maintenance (Wartung) die Option Monitoring (Überwachung).


     
  3. Im rechten Seitenbereich sind dann zwei Registerkarten zu sehen.
    Die erste Registerkarte dient der Informationserfassung über den Status des ganzen Systems, z. B. über Betriebsstunden, RAM-Benutzung und Temperatur der Einheit insgesamt.
    Auf der zweiten Registerkarte können Sie die Festplatten einzeln betrachten.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Drive (Festplatte).


     
  4. Markieren Sie die Festplatte, die Sie analysieren möchten, indem Sie darauf klicken. Daraufhin werden bereits einige Informationen auf dem Bildschirm angezeigt. Speicherkapazität, Temperatur und SMART-Status sollten bereits für jede Festplatte zu sehen sein.
    Am unteren Rand werden weitere Informationen angezeigt, z. B. die Seriennummer, Modellnummer und Firmware-Revision der Festplatte.


     
  5. Links neben der grafischen Darstellung der Festplatten befinden sich zwei Schaltflächen: Autotest (Automatischer Test) und SMART status.
    Die Schaltfläche für den SMART-Status führt zu verschiedenen Parametern des SMART-Tests und den entsprechenden Werten.



    Klicken Sie zum Start des Diagnosetests auf die Schaltfläche Autotest. Dadurch wird dann der Gesamtzustand der Festplatte geprüft.
    Der Test dauert ungefähr zwei Minuten pro Festplatte, wie im entsprechenden Meldungsfenster angezeigt.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scan, um den Test zu starten.


     
  7. Nach Abschluss des Tests werden Sie über den Gesamtzustand der Festplatte informiert. Zusätzlich wird eine Schaltfläche eingeblendet, über die Sie zu den Details und Werten in Bezug auf den SMART-Status gelangen.





Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?