Business Storage Rackmount NAS - Erstellung eines freigegebenen Ordners

Business Storage Rackmount NAS - Erstellung eines freigegebenen Ordners



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Freigabe zu erstellen und die Berechtigungen dafür festzulegen:

  1. Öffnen Sie die Administratorseite des Rackmount NAS, indem Sie Seagate Network Assistant starten und die Schaltfläche Web access to the NAS OS Dashboard (Web-Zugriff auf NAS OS-Dashboard) drücken oder die IP-Adresse des Geräts in die Adressleiste des Webbrowsers eingeben.
  2. Melden Sie sich mit den entsprechenden Zugangsdaten als Administrator an. Dadurch gelangen Sie dann auf die Startseite.


     
  3. Wählen Sie in der linken Seitenleiste unter Users and Shares (Benutzer und Freigaben) die Option Shares (Freigaben) und anschließend Add share (Freigabe hinzufügen).


     
  4. Wählen Sie einen Namen für Ihre Freigabe. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Beschreibung einzugeben, um die Freigabe von anderen Freigaben unterscheiden zu können.
    Standardmäßig ist die Freigabe privat und der Zugriff auf Benutzer beschränkt, die der Administrator dazu bestimmt.
    Um die Freigabe für alle im Netzwerk bereitzustellen, müssen Sie das Kontrollkästchen Public (Öffentlich) markieren.


     
  5. Die Einstellungen für Freigabe und Zugriffsrechte werden festgelegt, indem Sie mit dem Mauszeiger an den rechten Rand der Freigabe gehen, um die Optionen des Dropdown-Menüs Edit (Bearbeiten) sehen zu können.


     
  6. Klicken Sie auf Users (Benutzer) bzw. auf Groups (Gruppen), falls Sie eine Gruppe angelegt haben.
    Treffen Sie links eine Auswahl in der Liste der verfügbaren Benutzer oder Gruppen und klicken Sie anschließend auf den Pfeil, um deren Übertragung in das gewünschte Feld vorzunehmen.
    Read+write (Schreiben und Lesen) gibt einem Benutzer bzw. einer Gruppe vollständigen Zugriff, um dort freigegebene Dateien anzuzeigen oder zu erstellen.
    Read access (Lesezugriff) erlaubt einem Benutzer bzw. einer Gruppe nur, dort freigegebene Dateien anzuzeigen (aber nicht zu erstellen).
    Für Benutzer bzw. Gruppen, die Sie im linken Feld belassen, besteht keinerlei Zugriffsmöglichkeit auf die Freigabe.





Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?