Business Storage Rackmount NAS – Erstellung eines Backups von NAS auf USB mithilfe von NAS OS 3



Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf einer USB-Festplatte ein Backup vom Business Storage Rackmount NAS zu erstellen:

  1. Öffnen Sie die Administratorseite des Rackmount NAS, indem Sie Seagate Network Assistant starten und die Schaltfläche Web access to the NAS OS Dashboard (Web-Zugriff auf NAS OS-Dashboard) drücken oder die IP-Adresse des Geräts in die Adressleiste des Webbrowsers eingeben.
  2. Wählen Sie in der linken Seitenleiste unter Data Management (Datenmanagement) die Option Backup.


     
  3. Wählen Sie Add Backup (Backup hinzufügen).


     
  4. Wählen Sie Local Backup (Lokales Backup).


     
  5. Sie sehen dann links alle verfügbaren Freigaben und Ordner, die Sie auswählen können, sowie auch die Quelle Ihres Backups. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Ordnern, die Sie sichern möchten.
    Wählen Sie im rechten Fensterbereich das Ziel für das Backup. Wenn das Ziel keinen Ordner zur Aufbewahrung des Backups enthält, können Sie einen erstellen, indem Sie auf Create Folder (Ordner erstellen) klicken, sobald das Ziel markiert wurde.
    Klicken Sie auf Next (Weiter), sobald die Einstellungen Ihren Wünschen entsprechen.




     
  6. Wählen Sie Full (Vollständig) oder Optimized (Optimiert).
    Optimierte Backups erfolgen inkrementell und kopieren nur neue oder überarbeitete Dateien. Beachten Sie, dass bestimmte Festplattendateisysteme nicht mit optimierten NAS OS-Backups kompatibel sind.


     
  7. Wählen Sie die Häufigkeit für den Backup-Vorgang.
    Manual (Manuell) bedeutet, dass Sie das Backup selbst starten müssen.
    Ein scheduled (geplantes) Backup wird nach einem gewählten Zeitplan ausgeführt.
    Ein automatic (automatisches) Backup startet jedesmal, wenn Sie die externe Festplatte an den NAS anschließen.


     
  8. Wählen Sie für den Backup-Job einen Namen, der leicht zu erkennen ist.


     
  9. Die Zusammenfassung bietet einen Überblick über den Backup-Job.
    Wenn Sie das Backup sofort ausführen wollen, müssen Sie sicherstellen, dass das entsprechende Kontrollkästchen markiert ist. Sobald alles Ihren Vorstellungen entspricht, klicken Sie auf Finish (Fertig stellen).


     
  10. Der Backup-Job wird jetzt auf der Registerkarte Jobs angezeigt. Während Sie ein Backup ausführen, zeigt ein Fortschrittsbalken den aktuellen Stand des Backups. Falls Sie das Backup vor Beendigung irgendwie anhalten müssen, können Sie zu diesem Zweck den Backup-Job markieren und dann ganz rechts auf die Schaltfläche Stop klicken.





Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?