Seagate Central – Erhöhen der Datenübertragungsgschwindigkeit

Nachdem Sie die Seagate Central eingerichtet haben, können Sie Ihre Filme, Musiktitel, Fotos und Dokumente überall Zuhause drahtlos aufrufen.

 

Die Übertragungsgeschwindigkeit der Seagate Central hängt von der Leistung Ihres Wi-Fi-Heimnetzwerks ab. Wenn Sie die Datenübertragungsgeschwindigkeit erhöhen möchten – zum Beispiel wenn Sie Inhalte auf die Seagate Central laden –, können Sie die Einstellungen Ihrer Seagate Central vorübergehend ändern und einige Dienste deaktivieren.

 

Ändern Ihrer Einstellungen zum Laden von Inhalten

 

Wenn Sie auf Ihrem Computer viele Inhalte haben, die Sie auf die Seagate Central laden möchten, gehen Sie folgendermaßen vor, um die Datenübertragungsgeschwindigkeit zu erhöhen.

Tipp: Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuellste Firmware auf Ihrer Seagate Central installiert haben. Informationen hinsichtlich Überprüfung der Firmware finden Sie am Ende dieses Artikels.

 

  1. Verbinden Sie Ihren Computer und die Seagate Central mittels Ethernet-Kabel direkt mit dem Router. Um optimale Übertragungsgeschwindigkeit zu ermöglichen, empfiehlt Seagate die Verwendung von CAT-5E- oder CAT-6-Kabeln.
  2. Deaktivieren Sie auf der Website von Seagate Central Assistant verschiedene Dienste wie DLNA, Seagate Media Server und iTunes.  Die Aktivierung und Deaktivierung von Diensten können Sie auf der Registerkarte Services (Dienste) vornehmen. Für die Aktivierung und Deaktivierung von Diensten benötigen Sie Administratorrechte.
  3. Kopieren Sie Ihre Dateien auf die Seagate Central.

 

 

Faktoren, die Ihre Übertragungsgeschwindigkeit beeinträchtigen können

 

Wenn Sie feststellen, dass die Datenübertragungsgeschwindigkeit nicht ausreichend ist, sollten Sie folgende Faktoren überprüfen, die Ihr Wi-Fi-Netzwerk beeinträchtigen könnten.
 

  • Kanäle: Der Kanal, den Ihr Router für die Kommunikation mit Ihren Geräten nutzt, wird möglicherweise von Nachbarn gestört, die denselben Kanal verwenden. Im Internet erhalten Sie kostenlose Tools, durch die Sie herausfinden können, welche Kanäle am wenigsten gestört werden.
  • Auch ein Dual-Band-Router könnte hilfreich sein.
  • Platzierung des Computers: Stellen Sie sicher, dass keine größeren Hindernisse das Signal zum und vom Router blockieren. Wenn sich Ihr Computer beispielsweise im ersten Stock befindet und Ihr Router im zweiten Stock steht, empfängt Ihr Computer eventuell kein ausreichendes Signal.
  • Ältere Wi-Fi-Technik: Stellen Sie sicher, dass Sie aktuelle Hardware verwenden.
  • Vermeiden Sie lange Ethernet-Kabel.  Je nachdem, wie Ihr Netzwerk eingerichtet ist, stehen Ihr Computer und Ihre Router möglicherweise in unterschiedlichen Räumen.  Vermeiden Sie lange Kabel, sei es zwischen Ihrem Computer und Ihrem Router oder zwischen Ihrer Seagate Central und dem Router. Bei Verwendung von langen Kabeln kann es zu Einbußen bei der Übertragungsgeschwindigkeit kommen.

 


Überprüfen der LAN-Geschwindigkeit

 

Verbindungstyp prüfen
 

  1. Im Finder oder Windows-/Datei-Explorer:
    • Doppelklicken Sie auf den Ordner Seagate Central.
    • Doppelklicken Sie auf den Ordner Public (Öffentlich).
    • Doppelklicken Sie auf Manage Seagate Central (Seagate Central verwalten).
  2. Gehen Sie mit der Maus über das Symbol der IP-Adresse.


     
  3. Ihre Verbindungsgeschwindigkeit wird hinter der IP-Adresse angezeigt. Beispiel: T1000

 

 

 

Verbindungsgeschwindigkeit prüfen

Unter Windows 8/7/Vista:
 

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Network and Sharing Center (Netzwerk- und Freigabecenter).
  3. Wählen Sie unter View your active networks (Aktive Netzwerke anzeigen) die Option Local Area Connection (LAN-Verbindung).
  4. Unter Speed: (Geschwindigkeit:) ist die Geschwindigkeit Ihres LAN-Netzwerks angegeben.



     

     
    Verbindungstyp Netzwerkgeschwindigkeit
    Gigabit Ethernet 1000000000 (1.0 Gbps)
    T100 100000000 (100 Mbps)
    Wi-Fi < 100000000

     

 

Mac OS – Überprüfen der Verbindungsgeschwindigkeit
 

  1. Wählen Sie das Scheinwerfersymbol.
  2. Geben Sie in das Suchfeld Folgendes ein:
    network util


     
  3. Wählen Sie Network Utility (Netzwerkdienstprogramm).
  4. Wählen Sie die Registerkarte Info.
  5. Prüfen Sie die Verbindungsgeschwindigkeit.

Mac OS – Überprüfen der Wi-Fi-Geschwindigkeit
 

  1. Drücken Sie die Optionstaste und wählen Sie dann das Symbol für Airport/WiFi (Flughafen/Wi-Fi).
  2. Uberprüfen Sie die Transmit Rate (Übertragungsrate). Sie sollten dabei nach einer Zahl über 100 suchen. Verwenden Sie diese Zahl und den RSSI-Wert, um die Übertragungsgeschwindigkeit Ihres Netzwerks zu ermitteln.
  3. Prüfen Sie den RSSI-Wert. Der Bereich reicht von 0 bis 100, wobei 0 der gewünschte RSSI-Wert ist. Eventuell müssen Sie Ihren Computer näher an Ihren Router stellen, um Ihren RSSI-Wert zu verbessern.
     

Überprüfen und Anwenden der Firmware auf der Seagate Central

Wenn Sie überprüfen möchten, welche Firmware auf der Seagate Central installiert ist, öffnen Sie den Ordner „Public“ (Öffentlich) und klicken Sie auf den Link „Manage the Seagate Central“ (Seagate Central verwalten). Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf die Registerkarte „Settings“ (Einstellungen) und anschließend links im Fenster auf „Avanced“ (Erweitert) und danach auf „Firmware Update“ (Firmware-Update). Klicken Sie rechts im Bildschirm auf „Check for update“ (Nach Updates suchen) und übernehmen Sie alle gefundenen Updates.





Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels