Sicherungen mit der Drive Manager Software einrichten


Die Software „ Drive Manager“ hat verschiedene Funktionen. Eine der Hauptfunktionen ist die Sicherung. Führen Sie folgende Schritte aus, um eine Sicherung für Ihre externe Festplatte mittels Drive Manager einzurichten:
 

1.    Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol für den Drive Manager, um die Software zu öffnen.
Wenn das Windows-Fenster Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Yes (Ja).
2.    Klicken Sie im Hauptbildschirm auf das AutoBackup-Symbol.
3.    Klicken Sie auf das + (Pluszeichen) neben der Schaltfläche Create Backup Job (Backup-Auftrag erstellen).
4.    Tragen Sie für den Backup-Auftrag eine Bezeichnung in das Feld Job Name (Auftragsbezeichnung) ein.
5.    Wählen Sie Ihre bevorzugten Optionen aus.

 
1.    Encryption (Verschlüsselung): Wenn diese Option aktiviert ist, ist die Sicherung auf der Festplatte nicht sichtbar und kann nur über den Drive-Manager abgerufen werden. Falls Sie das Kennwort vergessen haben, sind die Daten verloren.
Wenn diese Option deaktiviert ist, kann die Sicherung auf der externen Festplatte im Ordner Samsung Software oder dem Ordner Allgemeine Software abgerufen werden.

2.    Historical Backup (Sicherung historischer Dateien): Standardmäßig wird durch die Sicherung nur die neueste Version einer Datei aufbewahrt.
Falls Sie die Option „Sicherung historischer Dateien“ wählen, werden Sie aufgefordert, auszuwählen, wie viele Dateiversionen auf der externen Festplatte als zusätzliche Backups aufbewahrt werden sollen. Diese Option ist zu empfehlen, wenn Sie später eine ältere Version irgendeiner Datei wiederherstellen möchten.

6.    Sobald Sie mit der Auswahl fertig sind, klicken Sie dann auf Add (Hinzufügen).
7.    Geben Sie ein SafetyKey-Kennwort ein.
Dieses Kennwort wird verwendet, wenn Sie die Sicherung in Zukunft irgendwann ändern möchten. Wenn Sie die Option „Encryption“ (Verschlüsselung) ausgewählt haben, wird dieses Kennwort auch für die Wiederherstellung von Daten benötigt.
8.    Wählen Sie die Dateien für die Sicherung aus. Nutzen Sie die Registerkarte General (Allgemein), um Dateien nach Typ auszuwählen, oder klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“, um Dateien nach Ordner auszuwählen.
Wenn Sie von der Registerkarte General (Allgemein) zur Registerkarte  Advanced (Erweitert) wechseln, wird Ihre Auswahl zurückgesetzt.
9.    Klicken Sie auf die Schaltfläche Backup  (Sicherung), um die Sicherungseinstellungen zu speichern und die Sicherung zu starten.

 

Die Sicherung läuft jetzt im Hintergrund ab und kopiert neue oder geänderte Dateien (des gewählten Typs bzw. in den gewählten Ordnern) ganz automatisch, während die Festplatte angeschlossen ist.





Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels