Wireless Plus von Seagate – Häufig gestellte Fragen


Häufig gestellte Fragen bezüglich Wireless Plus von Seagate einschließlich Informationen zur Kompatibilität mit Windows und MacOS sowie zu Wi-Fi-Nutzung und Akkuverbrauch

Basiswissen
Was ist der Unterschied zwischen den Seagate-Produkten Wireless Plus für iPad und Wireless Plus?Das ist ein und dasselbe Produkt. Da sich das iPad gut für Verwendung mit der Wireless Plus von Seagate eignet (was auch für andere iOS-Geräte von Apple sowie für Android-Geräte zutrifft), tauchen diese beiden Namen häufig abwechselnd auf.



Welche Kapazitäten sind verfügbar?
Aktuell ist die Wireless Plus von Seagate mit einer Kapazität von 1 TB und 2 TB verfügbar.


Kompatibilität
Kann ich die auf meiner Wireless Plus von Seagate befindlichen Dateien auch auf meinem Computer verwenden?

Ja, auf Windows-Computern und Macs.  Die Dateien können wiedergegeben werden, solange die Festplatte über USB oder Wi-Fi (falls Ihr Computer über drahtlose Funktionalität verfügt) verbunden ist.

Anweisungen zum Herstellen einer Wi-Fi-Verbindung und zum Wiedergeben Ihrer Medien finden Sie auf Seite 3 des Benutzerhandbuchs.

Computer mit Linux OS werden von Seagate nicht unterstützt. Wenn Ihre aktuelle Linux-Version jedoch über einen entsprechenden Browser-Support und Wi-Fi-Konnektivität verfügt sowie auch Media-Player-tauglich ist, sollte sie Ihre Dateien trotzdem wiedergeben können.  Beim Anschluss über USB wechselt die Festplatte möglicherweise in den Ruhemodus. Dabei können Fehler auftreten, wenn z. B. Linux nicht abwartet, bis der Ruhemodus beendet ist. Es gibt kein Tool, mit dem sich die Standby-Funktion unter Linux deaktivieren lässt.


Kann ich auf meiner Wireless Plus von Seagate befindliche Dateien auch auf meinem iPad/iPhone/iPod Touch wiedergeben?
Ja. Die Dateien können über Wi-Fi wiedergegeben werden. Die Videos, deren Formate mit Ihrem iPad, iPhone oder iPod Touch kompatibel sind, können mittels Seagate Media-App oder mithilfe eines Browsers gestreamt werden. Nicht unterstützte Videoformate können mittels Media-Player eines Drittanbieters Ihrer Wahl wiedergegeben werden. Sie haben auch die Möglichkeit, Videos auf dem Computer mithilfe von Drittanbieteranwendungen in ein abspielbares Format umzuwandeln, bevor Sie sie auf die Wireless Plus von Seagate kopieren.

Anweisungen zum Anzeigen und Wiedergeben Ihrer Medien finden Sie auf Seite 6 des Benutzerhandbuchs.


Kann ich auf meiner Wireless Plus von Seagate befindliche Dateien auch auf meinem Android-Smartphone oder -Tablet wiedergeben?
Ja. Die Dateien können über Wi-Fi wiedergegeben werden. Die Videos, deren Formate mit Ihrem Android-Gerät kompatibel sind, können mittels Seagate Media-App oder mithilfe eines Browsers (Webkit) gestreamt werden. Nicht unterstützte Videoformate können mit Media-Playern von Drittanbietern Ihrer Wahl wiedergegeben werden. Wenn sich Ihre Videos nur herunterladen, jedoch nicht abspielen lassen, versuchen Sie es bitte mit Installation einer besser geeigneten Media-Player-App.

Anweisungen zum Anzeigen und Wiedergeben Ihrer Medien finden Sie auf Seite 6 des Benutzerhandbuchs.

Kann ich die Wireless Plus von Seagate verwenden, ohne die App zu nutzen?
Ja. Ja, Sie können die Wireless Plus von Seagate auch über den systemeigenen Browser Ihres Geräts (Safari für iPad/iPhone/iPod Touch oder Webkit für Android-Geräte) verwenden.

Anweisungen zum Anzeigen und Wiedergeben Ihrer Medien finden Sie auf Seite 6 des Benutzerhandbuchs.  

Welche Betriebssysteme werden von der Wireless Plus von Seagate unterstützt?
Wi-Fi-fähige Geräte mit einem Browser, iOS 6.0 oder höher, Android® 2.3 oder höher bzw. Kindle Fire;

Windows 8/7/Vista/XP und MacOS X 10.6 oder höher.


Welche Wireless Plus-Apps von Seagate sind erhältlich? Wo kann ich sie bekommen?
Die Seagate Media-App ist zurzeit erhältlich für:

  • iPad, iPhone und iPod Touch im Apple App Store
  • Android-Geräte im Google Play Store/Android Marketplace
  • Kindle Fire im Amazon App-Store
  • Tablets und Computer mit Windows 8/Windows RT im Windows Store.

Wird mein Windows Phone von der App unterstützt?
Tablets und Computer mit Windows RT und Windows 8 werden von der Seagate Media-App unterstützt, Windows Phones jedoch nicht.

Funktionsweise – Aufladung und Akku
Wird die Wireless Plus von Seagate aufgeladen, wenn Sie über USB an meinen Computer angeschlossen ist? USB 2.0 oder USB 3.0?

Die Wireless Plus wird zwar langsam aufgeladen, während sie über USB mit Ihrem Computer verbunden ist, aber Seagate empfiehlt die Verwendung eines Wandladegeräts, um Ihr Gerät richtig aufzuladen.

USB 2.0 liefert möglicherweise für die Aufladung des Akkus nicht genug Strom, besonders dann, wenn die Festplatte in Gebrauch ist.  Für eine effektive Aufladung über die USB-Anschlüsse eines Computers wird USB 3.0 empfohlen.


Kann ich den Akku der Wireless Plus von Seagate auswechseln?
Nein. Der Akku ist für die gesamte Lebensdauer des Produkts vorgesehen und darf nicht vom Benutzer ausgewechselt werden.

Wie lange dauert die Aufladung der Wireless Plus von Seagate?
Die geschätzte Zeit zur Aufladung eines vollständig entladenen Akkus der Wireless Plus von Seagate beträgt etwa

  • 3 Stunden, sofern das Wandladegerät verwendet wird, und
  • 9 Stunden über den USB-Anschluss des Computers (wenn das Gerät nicht verwendet wird)

USB 2.0 liefert für die Aufladung des Akkus möglicherweise nicht genug Strom, insbesondere dann, wenn die Festplatte in Gebrauch ist.  Für eine effektive Aufladung über die USB-Anschlüsse eines Computers wird USB 3.0 empfohlen.


Überträgt die Wireless Plus von Seagate auch weiterhin während ich sie auflade?
Ja. Während die Wireless Plus von Seagate eingeschaltet ist, bleibt ihre Wi-Fi-Konnektivität konstant erhalten. Allerdings muss die Aufladung über de Netzstecker erfolgen.

Wenn die Wireless Plus von Seagate über einen Computer aufgeladen wird, wird dadurch das Wi-Fi-Signal ausgeschaltet. Zudem kann die Wireless Plus von Seagate schneller aufgeladen werden, wenn sie ausgeschaltet ist.

Datenspeicher, Synchronisierungssoftware und Verwendung mittels Computer

Kann ich die Wireless Plus von Seagate als externe Festplatte sowohl zusammen mit meinem Mac als auch zusammen mit meinem PC verwenden?
Ja. Wie andere Backup Plus- und GoFlex-Festplatten von Seagate wird die Wireless Plus mit einem so genannten NTFS-Treiber geliefert, mit dem die NTFS-Partition unter MacOS gelesen und beschrieben werden kann. Unter Windows können standardmäßig NTFS-Partitionen sowohl gelesen als auch geschrieben werden. Der NTFS-Treiber ist auf Ihrem Gerät vorinstalliert.

Wie viele Daten kann ich auf der Wireless Plus von Seagate speichern?
Die Festplatte ist mit einer Speicherkapazität von 1 GB oder 2 GB erhältlich und nur ein kleiner Teil davon (etwa 500 MB) wird von den bereits vorhandenen Tutorials, der Dokumentation und der Software eingenommen. Mit anderen Worten, es ist durchaus genügend Platz für Ihre Dateien vorhanden.

Muss ich meine Inhalte in vordefinierten Ordnern speichern?
Es ist nicht notwendig, dass Sie die Standardordner verwenden. In der Video-, Musik- oder Foto-Ansicht warden die Dateien mühelos gefunden, selbst wenn sie in anderen Ordnern gespeichert sind.

Kann ich die Wireless Plus von Seagate verwenden, ohne dafür eine Software auf meinem PC oder Mac installieren zu müssen?
Im Falle von Windows ist die Software „Media Sync“ optional und braucht nicht unbedingt installiert zu werden.

Im Falle von MacOS sollten Sie zumindest den NTFS-Treiber installieren, denn dieser ermöglicht Ihnen das Lesen und Beschreiben der Festplatte sowie die Deaktivierung ihrer Standby-Funktion, die möglicherweise einige Mac-Anwendungen beeinträchtigen kann.

Sie können den NTFS-Treiber durch Ausführen von Mac Installer.dmg installieren. Mac Installer ist auf der Festplatte im Ordner „Seagate“ zu finden.


Synchronisiert die Synchronisierungssoftware die Dateien auf meinem Computer mit denen aus meiner Festplatte? (Nur in einer Richtung oder in beiden Richtungen?)
Die Software Media Sync kopiert Dateien aus dem Computer auf die Festplatte. Media Sync kopiert keine Dateien aus der Festplatte auf den Computer.

Kann ich bei der Eingabe des Wireless Plus-Netzwerknamens (SSID) Sonderzeichen verwenden?
Der Netzwerkname (SSID) darf keine Sonderzeichen enthalten.

Wie lang muss das Kennwort sein?
Ihr Kennwort muss mindestens acht Zeichen lang sein, anderenfalls werden Sie aufgefordert, ein neues Kennwort einzugeben.

Wo wird eine Datei abgelegt, die ich aus Wireless Plus auf mein iPad herunterlade?
Die Datei wird innerhalb der Seagate Media-App gespeichert. Über andere iPad-Apps können Sie nicht auf die Dateien zugreifen.

Streamt die Wireless Plus von Seagate in HD?
Die Wireless Plus kann mit einer Datenrate von bis zu 10 Megabit pro Sekunde in HD streamen, allerdings unterstützen möglicherweise andere Geräte keine Videos in High-Definition.


Benötige ich eine Internetverbindung, damit die Wireless Plus von Seagate funktioniert?
Nein. Sie benötigen keine Internetverbindung, um auf die Daten der Wireless Plus von Seagate zugreifen zu können. Die Wireless Plus von Seagate erstellt ein eigenes WLAN-Netz, sodass Sie mithilfe Ihrer iOS-Geräte und anderen WiFi-fähigen Geräten ohne Internetverbindung auf die Wireless Plus von Seagate zugreifen können. Damit Sie, während Sie mit der Wireless Plus von Seagate verbunden sind, im Internet surfen oder Ihre E-Mails abrufen können, müssen Sie im Simultanmodus eine (neue) Verbindung zu einem vorhandenen Netzwerk herstellen.


Kann ich über Safari auf meine Inhalte auf der Wireless Plus von Seagate zugreifen? Falls ja, was ist dann anders? Gibt es dabei Einschränkungen?
Über Safari lassen sich keine Dateien herunterladen und der Browser bietet keinen Zugriff auf die über die Seagate Media-App heruntergeladenen Dateien.

Ich habe über iTunes Dateien zur Verwendung auf meinem iPad erworben. Kann ich diese Dateien auf der Wireless Plus von Seagate verwenden?
Falls Ihr iPad, iPhone oder iPod Touch für die Inhaltsanzeige zugelassen ist (d. h. für das Konto zugelassen ist, über das die Inhalte erworben wurden) und von dem Gerät unterstützt wird, dann ja. In diesem Fall können Ihre Dateien auf der Wireless Plus von Seagate gespeichert und auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod Touch wiedergegeben werden.

Auf wie viele Geräte kann ich mittels Wireless Plus von Seagate streamen?
Mit der Wireless Plus können Sie bis zu drei verschiedene Filme in HD-Qualität auf drei Geräte gleichzeitig streamen. Oder Sie können auch Fotos, Musiktitel und Dokumente auf bis zu acht Geräte streamen.

Wird eine Verbindung zur Wireless Plus von Seagate, die unterbrochen wurde, weil ich mich außerhalb Reichweite befinde, automatisch wiederhergestellt, wenn ich wieder in Reichweite bin?
Das hängt von dem Gerät und den anderen drahtlosen Netzwerken in der Umgebung ab. Wenn Ihr Gerät so eingestellt ist, dass es automatisch zu dem Netzwerk der Wireless Plus von Seagate zurückgeht, sollte die Verbindung zu Wireless Plus von Seagate ohne weiteres wiederhergestellt werden können. Wenn die Wireless Plus von Seagate ausgeschaltet oder nicht angeschlossen ist, stellen die meisten Geräte jedoch auch automatisch eine Verbindung zu Ihrem normalen Wi-Fi-Netzwerk her. Die Wireless Plus von Seagate hat eine Wi-Fi-Reichweite von 45 Metern.

Wie kann ich dafür sorgen, dass ich stets das neueste Firmware-Update bekomme?
Die Wireless Plus ist so konzipiert, dass sie im Simultanmodus automatisch auf die neueste Firmware aktualisiert wird. Wenn Sie Ihre Firmware-Version überprüfen möchten, öffnen Sie die Seagate Media-App oder die Browseroberfläche der Wireless Plus von Seagate und wählen dann einfach EINSTELLUNGEN > ÜBER.

Gibt es auf der Wireless Plus von Seagate Kennwortschutz oder Verschlüsselung?
Die Wi-Fi-Verbindung der Wireless Plus kann durch Kennwort und WPA-Verschlüsselung geschützt werden. Dies gilt jedoch nicht für die USB-Verbindung, denn diese ist nicht kennwortgeschützt. Auf Seite 5 des Benutzerhandbuchs der Wireless Plus finden Sie Anweisungen zum Einrichten eines Kennworts.

Kann ich mit meinem iPad auch im Internet surfen, sofern es mit der Wireless Plus von Seagate verbunden ist?
Ja. Die Wireless Plus von Seagate kann im Simultanmodus mit dem Internet verbunden werden.


LEDs der Festplatte
Was bedeuten die Farben der LEDs?
Grün leuchtend + blau blinkend (von Stromquelle getrennt) = wird hochgefahren (Akkuladung 90 % oder mehr)
Grün + blau leuchtend = WiFi anschlussbereit (Akkuladung 90 % oder mehr)
Orange leuchtend + blau blinkend = wird hochgefahren (Akkuladung weniger als 90 %)
Orange + blau leuchtend = WiFi anschlussbereit (Akkuladung weniger als 90 %)

An Wandadapter angeschlossen
Grün leuchtend + blau blinkend = wird hochgefahren (Akkuladung 90 % oder mehr)
Grün + blau leuchtend = WiFi anschlussbereit (Akkuladung 90 % oder mehr)
Orange leuchtend + blau blinkend = wird hochgefahren (Akkuladung weniger als 90 %)
Orange + blau leuchtend = WiFi anschlussbereit (Akkuladung weniger als 90 %)

Mit Computer verbunden
Grün leuchtend = Festplatte nicht installiert (Akkuladung 90 % oder mehr)
Weiß und grün leuchtend = Festplatte ist installiert (Akkuladung 90 % oder mehr)
Orange leuchtend = Festplatte nicht installiert (Akkuladung weniger als 90 %)
Weiß und orange leuchtend = Festplatte installiert (Akkuladung weniger als 90 %)

Wird bei aktivem WiFi mit Computer verbunden
LED wechselt während der Installation von Blau auf Weiß
Grün leuchtend = Festplatte nicht installiert (Akkuladung 90 % oder mehr)
Orange leuchtend = Festplatte nicht installiert (Akkuladung weniger als 90 %)
Nach der Installation erlischt die weiße LED und leuchtet wieder auf
Weiß und grün leuchtend = Festplatte installiert (Akkuladung 90 % oder mehr)

  • Weiß und organge leuchtend = Festplatte installiert (Akkuladung weniger als 90 %)
  • Rot: muss aufgeladen werden (nur noch weniger als 50 Minuten oder 20 % Akkulaufzeit) 




Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?