Erstellung einer Sicherungskopie vor der Aktualisierung auf Windows 8

Erstellung einer Sicherungskopie vor der Aktualisierung auf Windows 8



Die Backup Plus kann für Windows 7 und Windows 8 verwendet werden.
Wenn Sie mit der Backup Plus Dashboard-Software unter Windows 7 eine Sicherungskopie erstellt haben, dann können Sie diese nach der Aktualisierung unter Windows 8 wiederherstellen. Dieser Artikel enthält Anweisungen zur Sicherung und anschließenden Wiederherstellung der Daten.

Sichern Ihrer Daten
Bitte gehen Sie wie unter Dokument-ID: 004317 beschrieben vor, um Ihre Daten zu sichern.
Zusätzliche Informationen finden Sie in den folgenden Tutorial-Videos über Erstellung von Sicherungskopien:

  1. Erstellung eines neuen Sicherungsplans
  2. Erstellung kontinuierlicher Sicherungskopien mithilfe der Dashboard-Software von Seagate

Aktualisierung der Dashboard-Software
Gehen Sie nach der Aktualisierung auf Windows 8 folgendermaßen vor, um ein Update auf die aktuellste Version der Dashboard-Software durchzuführen, die mit Windows 8 kompatibel ist.

  1. Doppelklicken Sie auf das Symbol für Seagate Dashboard 2.0 auf Ihrem Desktop, um das Dashboard-Programm von Seagate aufzurufen.


     
  2. Klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“ () im oberen rechten Bildschirmbereich.


     
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Updates.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.
    Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, falls ein Update verfügbar ist.

Wiederherstellung der Daten
Sobald Ihre Software aktualisiert wurde, können Sie Ihre Daten folgendermaßen wiederherstellen:

  1. Klicken Sie auf dem Startbildschirm der Dashboard-Software auf die Schaltfläche Sichern .


     
  2. Klicken Sie auf „Dateien wiederherstellen“.


     
  3. Wählen Sie die gewünschte Sicherungskopie für die Wiederherstellung.
    Falls die gewünschte Sicherungskopie nicht aufgelistet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Sicherungen suchen.
  4. Wählen Sie im unteren Bereich des Bildschirms die Option Dateien auswählen , um die Dateien für die Wiederherstellung auszuwählen.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Dateien, die Sie wiederherstellen möchten.
     Wählen Sie für die Wiederherstellung nicht den Windows-Ordner aus, falls er verfügbar sein sollte. Dadurch könnten nämlich Ihre neuen Betriebssystemdateien für Windows 8 durch ältere Windows 7-Dateien überschrieben werden.
  6. Hier können Sie angeben, wo die Dateien wiederhergestellt werden sollen.  Wählen Sie eine der angezeigten Bibliotheken aus, falls Sie Musikdateien oder Dokumente wiederherstellen, oder wählen Sie einen beliebigen anderen Ordner aus.
    Die Standardordner für einen bestimmten Benutzer finden Sie im Ordner Benutzer unter dem Namen des Benutzers.



    Sie können die Dateien auch an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherstellen, falls Sie das vorziehen. Wenn Sie jedoch nicht denselben Benutzernamen verwendet haben, ist es vermutlich besser, die Dateien im Ordner des neuen Benutzers wiederherzustellen.

    Wenn Sie Daten an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherstellen möchten, klicken Sie unten im Bildschirm auf die Schaltfläche Ursprünglicher Speicherort.
  7. Klicken Sie auf das Häkchen, um mit der Wiederherstellung zu beginnen.



    Bitte beachten Sie außerdem unser Tutorial-Video zur Wiederherstellung.




Abonnieren

Sprache


Hat dieser Artikel Ihre Fragen beantwortet?


Wie können wir diesen Artikel hilfreicher gestalten?