FAQ zur Backup Plus von Seagate

Q: Was ist eine Festplatte der Serie Backup Plus von Seagate und wie unterscheidet sie sich von einer GoFlex und vergleichbaren Produkten?
A: Die neue Festplatte Backup Plus von Seagate bietet eine einfache Datensicherungsfunktion, mit der Sie Ihre gesamten digitalen Daten (lokal, in der Cloud oder in sozialen Netzwerken) sichern können.

Alle Festplatten der Serie Backup Plus werden mit der neuen Dashboard-Software von Seagate geliefert, die folgende Funktionen bereithält:
  • Die Funktion „Schützen“ hilft Ihnen bei der Erstellung eines 1-Klick-Plans zur Sicherung oder bei der individuellen Anpassung Ihrer lokalen zeitgesteuerten Datensicherung.
  • Mit der Funktion „Speichern“ können Sie die von Ihnen erstellten Inhalte Ihrer bevorzugten sozialen Netzwerke automatisch sichern.
  • Über die Funktion „Weitergeben“ können Sie mehrere Dateien von Ihrem lokalen Computer auf die Websites sozialer Netzwerke laden.
Als Teil der GoFlex-Familie verfügen die Festplatten der Serie Backup Plus über folgende Sonderfunktionen:
  • plattformübergreifende Nutzung bei Verwendung von Mac und PC ohne Neuformatierung (erfordert Installation eines optionalen mitgelieferten Treibers)
  • verschiedene Anschlussoptionen (USB 3.0, FireWire® 800 und Thunderbolt) zur Verbindung mit all Ihren Computern

Q: Bietet Seagate weiterhin GoFlex-Festplatten an oder werden diese nicht mehr produziert?
A:  Über unsere Website Seagate.com sowie bei unseren Handelspartnern werden Festplatten der Serie GoFlex noch einige Monate erhältlich sein. Für die Nutzer von GoFlex-Festplatten und älteren Erweiterungslaufwerken bieten wir natürlich weiterhin Support- und Garantieleistungen an.


Sicherung

Q: Muss ich meine Sicherung erst wiederherstellen oder kann ich direkt auf meine gesicherten Daten auf der Festplatte vom Typ Backup Plus zugreifen?
A: Das Seagate Dashboard nutzt kein proprietäres Format für die Sicherung; Sie können auch ohne die Dashboard-Software auf Ihre Daten zugreifen. Durch Auswählen Ihrer Backup Plus im Windows Explorer können Sie direkt auf Ihre gesicherten Daten zugreifen.

Q: Bleiben meine gesicherten Daten erhalten, wenn ich vom kontinuierlichen in den zeitgesteuerten Sicherungsmodus wechsle (oder umgekehrt)?
A: Ja, eine Änderung der Sicherungsfrequenz beeinträchtigt die Dateistruktur nicht.

Q: Sichert die Dashboard-Software offene Dateien sowohl im kontinuierlichen als auch im zeitgesteuerten Sicherungsmodus? 
A: Ja, das Seagate Dashboard versucht, offene Dateien sowohl im kontinuierlichen als auch im zeitgesteuerten Sicherungsmodus zu sichern.
 
Q: Wie kann ich die Software aktualisieren?
A: Durch Klicken auf das Einstellungssymbol (das Zahnrad oben rechts) in Ihrem Dashboard-Fenster und anschließend auf die Registerkarte „Updates“ können Sie jederzeit nach Software-Updates suchen.

Q: Sichert die Dashboard-Software die Anwendungen und Einstellungen auf meinem Computer?
A: Nein, die Dashboard-Software sichert keine Anwendungen und Einstellungen. Das Programm sichert nur Datendateien und Ordner auf Ihrem PC.

Q: Sichert die Dashboard-Software verschiedene Versionen meiner Dateien?
A: Ja, nach jeder Änderung der gesicherten Daten erzeugt die Dashboard-Software eine neue versionierte Datei mit den jeweiligen Änderungen.


Cloud

Q: Wie füge ich meinem Cloud-Konto mehr Speicherplatz hinzu und wie hoch sind die Kosten?
A: Um Ihrem Konto mehr Speicherplatz hinzuzufügen, melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an und klicken dann auf den Link „Upgrade“. Anschließend werden Ihnen verschiedenen Upgrade-Optionen angeboten. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser FAQs gelten folgende Preise:
  • 10 GB | 19,99 USD | 12 Monate
  • 25 GB | 49,99 USD | 12 Monate
  • 50 GB | 99,99 USD | 12 Monate
Wenn Sie eine dieser Optionen auswählen, wird der für Ihr Konto verfügbare Speicherplatz sofort auf die gewählte Menge erhöht (die gewählte Speicherplatzmenge entspricht dem insgesamt verfügbaren Speicherplatz und wird nicht dem bereits bestehenden Speichervolumen hinzugefügt).

Q: Wer hilft bei Problemen mit meinem Cloud-Speicherkonto und bei Abrechnungsfragen?
A: Änderungen an Ihrem Cloud-Speicherkonto wie z. B. Zurücksetzen des Passworts, Änderung der E-Mail-Adresse usw. können Sie über die Option „Konto“ auf der Startseite Ihres Cloud-Speicherkontos vornehmen. Bitte wenden Sie sich für weitere Hilfe an den Kundensupport von Seagate.

Q: Kann ich über einen anderen Computer auf Daten in der Cloud zugreifen?
A: Ja, mit den korrekten Anmeldedaten können Sie sowohl mit mobilen Geräten als auch mit anderen Computern über die URL-Adresse https://cloudstorage.seagate.com/ auf Ihre Dateien zugreifen.

Q: Muss ich die Dashboard-Software installieren, um meine Daten in der Cloud sichern zu können?
A: Ja, der Sicherungsprozess benötigt einen Dashboard-Dienst für die Sicherung in der Cloud.

Q: Erfolgt das Hochladen der Dateien in die Cloud verschlüsselt?
A: Nein, die Dateien werden nicht verschlüsselt, aber sie sind ausschließlich über Ihr passwortgeschütztes Konto verfügbar.

Q: Was passiert mit meinen Daten in der Cloud, wenn ich das Konto nach der kostenlosen Testphase nicht verlängere?
A: 30 Tage vor Ablauf der kostenlosen Testphase erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen zu Ihren Möglichkeiten für ein Jahresabonnement. Nach Ablauf der kostenlosen Testphase werden die Dateien noch weitere 30 Tage im Cloud-Server gespeichert. Während dieser Zeit können Sie sich an den Support von Seagate wenden, um Zugriff auf die Dateien zu erhalten. Nach 30 Tagen werden Ihre Dateien und Daten gelöscht.

Q: Werden in der Cloud verschiedene Versionen meiner Dateien gespeichert?
A: Nein, die Sicherung in der Cloud unterstützt noch keine Dateiversionierung.


Speichern

Q: Nach welchem Zeitplan werden die Inhalte meines Kontos gesichert, wenn ich unter „Speichern“ die Funktion „Automatisch speichern“ auswähle?
A: Wenn die Funktion „Automatisch speichern“ ausgewählt ist, werden die Inhalte Ihres Kontos in einem sozialen Netzwerk einmal pro Stunde gesichert.

Q: In welcher Auflösung speichert die Dashboard-Software Fotos und Videos aus Facebook und Flickr®?
A: Beim Hochladen auf die Websites sozialer Netzwerke wie z. B. Facebook wird die Auflösung von Fotos und Videos oft dem Internet gemäß optimiert. Das bedeutet, dass die Dashboard-Software die Dateien mit der verringerten, weboptimierten Auflösung speichert, die das soziale Netzwerk Ihrer Wahl nutzt.

Achten Sie beim Hochladen von Fotos auf die Facebook-Website darauf, die Option „Hohe Auflösung“ auszuwählen, um die Qualität Ihrer Fotos zu maximieren.

Q: Sichert die Funktion „Speichern“ die Nachrichten an meiner Facebook-Pinnwand und in meinem Facebook-Posteingang?
A: Die Dashboard-Software sichert nur Ihre Fotos und Videos aus der Website Ihres sozialen Netzwerks.

Q: Sichert die Funktion „Speichern“ die Bildunterschriften und Titel meiner Fotos?
A: Wenn Sie ein Foto mit einem Titel versehen haben, speichert die Dashboard-Software von Seagate Ihr Foto mit Titel im Dateinamen.

Q: Wo speichert die Funktion „Speichern“ meine Fotos und Videos? Kann ich den voreingestellten Speicherort ändern?
A: Standardmäßig werden Ihre Fotos und Videos in einem Ordner mit dem Namen „Meine Online-Dokumente“ auf Ihrem Computer gespeichert. Um diesen Ordner zu öffnen, klicken Sie auf das Lupensymbol auf der Registerkarte „Speichern“. Der Finder bzw. Windows Explorer wird automatisch geöffnet, sodass Sie auf die gesicherten Inhalte zugreifen können. Die Fotos und Videos werden nach sozialen Netzwerken sortiert und dann in Unterordnern mit den Namen der Alben in Ihren Konten gespeichert.

Um den Standardspeicherort zu ändern, klicken Sie auf das Ordnersymbol neben der Lupe. Danach können Sie einen neuen Speicherort auswählen bzw. einen neuen Ordner erstellen.


Weitergeben

Q: Kann ich einen kompletten Ordner hochladen oder muss ich die Dateien einzeln auswählen?
A: Ja, Sie können mehrere Dateien in einem Ordner auf die Website eines sozialen Netzwerks hochladen. Bitte beachten Sie jedoch, das einige Websites Uploads beschränken. Wenn Sie die Beschränkungen Ihres Netzwerks in Bezug auf Größe oder Anzahl der hochgeladenen Dateien überschreiten, bleibt der Upload evtl. unvollständig.

Q: Ist die Anzahl der Uploads auf mein YouTube-Account beschränkt?
A: Derzeit dürfen Youtube-Nutzer monatlich zwei Video-Uploads durchführen. Bitte überprüfen Sie die Upload-Regeln für Ihr YouTube-Account, da sie sich ändern können und evtl. für verschiedene Account-Typen unterschiedlich sind.


Kompatibilität

Q: Kann ich die Adapter meiner Festplatte Backup Plus auch für meine externen GoFlex-Festplatten verwenden oder umgekehrt?
A: Alle GoFlex-Schnittstellenadapter können auch für die Backup Plus verwendet werden. Das heißt:
  • USB 2.0 (Standardhöhe 14,5 mm sowie Slim-Anschlüsse)
  • USB 3,0 (Standardhöhe 14,5 mm sowie Slim-Anschlüsse)
  • FireWire 800
  • Power eSATA (oder eSATAp)
  • Thunderbolt

Sämtliche Schnittstellenadapter der Serie Backup Plus, sowohl Standard-Anschlüsse (14,5 mm) als auch Vollanschlüsse (22 mm), können für alle GoFlex-Festplatten verwendet werden. Es gibt lediglich eine Ausnahme.
Standardadapter (14,5 mm) der Serie Backup Plus können nicht für GoFlex-Festplatten mit großer Kapazität (1 TB und mehr) verwendet werden.

Q: Kann ich die Dashboard-Version, die ich für meine GoFlex-Festplatte installiert habe, auch für meine Festplatte Backup Plus oder neue Erweiterungslaufwerke verwenden?
A: Nein. Sie können jedoch auch die neuere Dashboard-Version (im Lieferumfang Ihrer Backup Plus enthalten) zur Steuerung von GoFlex-Festplatten und anderen Erweiterungslaufwerken als zusätzliche Sicherung nutzen.

Q: Kann meine Festplatte mit Windows 8 verwendet werden?
A: Siehe Dokument-ID: 004731.

Q: Kann ich meine Backup Plus auch ohne die Dashboard-Software nutzen?
A: Ja, Sie können Ihre Backup Plus ohne die Dashboard-Software wie jedes andere externe Laufwerk nutzen, sei es zur Speicherplatzerweiterung, für die Sicherung mit anderen Backup-Programmen oder für Drag and Drop.

Q: Ich besitze bereits eine GoFlex und habe die mitgelieferte Software installiert. Sollte ich diese Software deinstallieren, bevor ich die neue Software meiner Backup Plus installiere?
A: Sie brauchen die mit Ihrer GoFlex gelieferte Software nicht deinstallieren. Denken Sie daran, dass Sie die entsprechende Software zu Ihrer GoFlex benötigen, wenn Sie Daten verschlüsselt auf Ihrer GoFlex gesichert haben und auf diese Daten wieder zugreifen möchten.

Q: Was ist der plattformübergreifende Paragon-Treiber? Funktioniert er mit der Apple-Software Time Machine®?
A: Die Produkte der Reihe Backup Plus unterstützen zwei Nutzungsmöglichkeiten bei Mac-Computern. Wenn Sie Ihre Festplatte vom Typ Backup Plus mit einem Mac verbinden, öffnet sich ein Programm zur Konfiguration des Laufwerks.

Die Festplatten der Reihe Backup Plus unterstützen bei Mac-Computern zwei verschiedene Nutzungsmöglichkeiten.

  1. Wenn Sie Ihre Backup Plus nur zusammen mit einem Mac betreiben möchten, formatiert das Programm die Festplatte im Format HFS+. Auf diese Weise können Sie die Festplatte zusammen mit der Mac-Software Time Machine benutzen.
  2. Wenn Sie Daten zwischen Mac und PC „hin und her schieben“ möchten, muss ein spezieller Treiber (im Lieferumfang Ihrer Backup Plus enthalten) auf dem Mac installiert werden, damit dieser mit Windows-Dateisystemen (z. B. NTFS) arbeiten kann. In diesem Fall funktioniert die Software Time Machine nicht.

Q: Wann sollte ich die Festplatte neu formatieren, anstatt den mitgelieferten plattformübergreifenden Paragon-Treiber zu verwenden?
A:Wenn Sie Ihre Backup Plus nur zusammen mit einem Mac betreiben und die Apple-Software Time Machine nutzen möchten, sollte die Festplatte mit dem Format HFS+ Journaled neu formatiert werden. Dies ist das einzige Format, mit dem die Apple-Software Time Machine funktioniert.

Q: Kann ich den plattformübergreifenden Paragon-Treiber meiner GoFlex auch für meine Backup Plus nutzen?
A: Ja, aber Sie benötigen eventuell eine neuere Version des NTFS-Treibers, der mit Ihrer Backup Plus geliefert wurde bzw. von der Supportwebsite von Seagate heruntergeladen werden kann.

Q: Kann ich den plattformübergreifenden Paragon-Treiber meiner Backup Plus auch für meine GoFlex nutzen?
A:Ja, der plattformübergreifende Paragon-Treiber aller Festplatten vom Typ Backup Plus kann mit Ihrer GoFlex genutzt werden.

Q: Kann ich den plattformübergreifenden Paragon-Treiber meiner Backup Plus auch für andere Festplatten nutzen, die nicht von Seagate hergestellt wurden?
A: Der mitgelieferte Paragon-Treiber funktioniert nur mit Festplatten der Marke Seagate.

Q: Ist USB 3.0 abwärts kompatibel mit USB 2.0?
A:Ja, USB 3.0 ist abwärts kompatibel mit USB 2.0. Das bedeutet, Ihre Backup Plus funktioniert mit einem USB-2.0-Port (mit USB-2.0-Geschwindigkeit). 



Bitte bewerten Sie die Behilflichkeit des Artikels